Leistungsunterschied MBP 2,0 u. 2,16 GHz

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von pdjf, 27.06.2006.

  1. pdjf

    pdjf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Leider finde ich keine brauchbaren Ergebnisse bzw. Empfehlungen.
    Ich arbeite vorwiegend mit den Programmen Photoshop, InDesign, Cinema und Rhino.
    Meine Überlegung: Ist ein 2,0 GHz mit 2GB, Arbeitsspeicher, 128MB Grafik merklich langsamer als ein 2,16 mit 1,5GB Arbeitsspeicher, 256MB Grafik . Die Überlegungen stelle ich nur an, da die erstere Version 200€ billiger wäre.

    Ich danke schon mal im Voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2006
  2. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hi und willkommen im Forum!
    Ich habe ein 2,16er und verwende CoreDuoTemp, das auch die Frequenz anzeigt. Sehr selten schaltet der Dual Core überhaupt höher als 1,8 GHz und ein paar Mal habe ich auch 2,16 GHz als Anzeige gesehen (ganz kurz). Ich würde mal sagen, dass es sich nicht lohnt. Hätte ich das gewusst, hätte ich mich mit einem 2 GHz Gerät zufrieden gegeben. Die GraKa wird bestimmt einen Unterschied machen.
    LG
     
  3. pdjf

    pdjf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Das ist doch mal eine Aussage. Gibt es das 2,0GHz MBP auch mit einer 256 Graka?

    Grüße
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hatte vorhin mal nachgeschaut...allerdings kann man's zumindest im online store so nicht konfigurieren.
    LG
     
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    ...höchstens im 3D-Bereich.
    Bei Photoshop und InDesign mit Sicherheit nicht.
     
  6. dornadeluxe

    dornadeluxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Das MBP gab es früher mal mit 2Ghz und 256MB Graka, hab selbst so eins. Inzwischen werden die jedoch nicht mehr angeboten.
     
  7. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Offiziell nicht mehr. Evtl. findest du noch einen Händler, der noch solch ein Modell hat. Da lässt sich sicher auch handeln.

    Hab übrigens genau so ein Gerät (MBP 2 GHz, 2 GB RAM, 256 MB GraKa) - im Vergleich mit einem 2,16er merkte man überhaupt keinen Unterschied. Messen könnte man ihn vielleicht...
     
  8. chris25

    chris25 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    396
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Wie schon geschrieben taktet der Prozessor eh meist langsamer als den maximalen Speed, daher merkt man den Unterschied zwischen 2,0 und 2,16 nicht, außer vielleicht beim Rendern oder Umcodieren.

    Die Grafikkarte ist nicht die schnellste und auch noch runtergetaktet. Da dürfte der größere Speicher, z.B. für hochauflösende Texturen in Spielen, nichts bringen.
     
  9. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Zur GraKa: Da hatte ich mich beim Kauf etwas mit beschaeftigt, offensichtlich ist diese deutlich untertaktet (sowohl Speicher als auch Prozessor), das sich das Mehr an Speicher nicht lohnt.

    sD.
     
  10. dornadeluxe

    dornadeluxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Ich hätte gern ein Tool mit dem man wie beim 17" MBP die Graka im 3D Betrieb einfach hochtakten kann. Schließlich soll das Teil ja unter Bootcamp mit Win auch mit voller Power laufen. Hoffentlich kommt mal was entsprechendes.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen