Leider auch beim iPad 2 oft unerträglicher Schachbretteffekt beim surfen

GOODRIDDANCE

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
770
Ich habe eigentlich vom iPad 1 aufs 2er nur gewechselt, weil ich auf mehr Leistung aus war.

Viele Reviews wollten mir Glauben machen, dass der lästige Schachbretteffekt beim surfen der Vergangenheit angehört. Es wäre nicht mehr möglich.
Nun habe ich diesen Effekt aber leider wie früher auf sehr vielen iNet Seiten, die ich täglich besuche.

Selbst, wenn nur 1 Tab geöffnet ist.

Zudem habe ich auch den Effekt, dass, wenn mehrere Tabs in Safari geöffnet sind, beim Umschalten die Seiten teils neu geladen werden.
Das hat mich beim alten iPad schon extremst genervt. Gut, es taucht hier nicht so häufig auf, aber es ist vorhanden.

Auch hier versprachen mir diverse Reviews, dass dies der Vergangenheit angehören würde.

Wie geht's Euch? Stört Euch das nicht?

Hier mal ein selbst gedrehtes Video vom Schachbrettproblem: http://www.youtube.com/watch?v=0xdFtalr5Bw&feature=youtube_gdata_player

Ganz nebenbei: Das iPad war während des Videos in einem WLAN mit iNet Verbindung von 3,5MB/s
 
Zuletzt bearbeitet:

tulpenhaus

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
613
Wie in meiner Signatur steht habe ich ein iPad 1 und der Schachbretteffekt tritt hier natürlich auch auf. Aber stören tut er mich eigentlich nicht.

Ach ja: Du darfst, wenn der Effekt auftritt, nicht mit dem Finger auf dem Bildschirm bleiben, sonst lädt er (bei mir) GAR nicht weiter!
 

oglimmer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
1.249
Das Schachbrett kommt nicht wenn die Seite zu ende geladen hat. Während des ladens kommt es auch beim ipad2.
 

GOODRIDDANCE

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
770
Auch nach dem Laden passiert das, s. Video. Zwar nicht mehr so stark aber passiert trotzdem.

Den Finger hab ich absichtlich drauf gelassen um den zusätzlichen, meiner Meinung nach Bug, zu zeigen.
 

tulpenhaus

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
613
Den Bug finde ich auch nervig.
Du wirst dich aber dran gewöhnen müssen. Vielleicht gibt's ja in iOS 5 eine Besserung.
 

GOODRIDDANCE

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
770
Nun der RAM ist beim 2er ja nun doppelt so groß. 512MB sollten reichen um eine popelige iNet Seite zu laden und das OS im Hintergrund zu versorgen.

Selbst nach einem frischen Neustart ohne irgendein anderes Programm zu starten, sieht man das Schachbrett.

Erweitern geht natürlich nicht...
 

bundu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
1.025
Du wirst dich aber dran gewöhnen müssen.
Hm, irgendwie mag mir das aber nicht einleuchten, dass ich bei einem Gerät, das immerhin in zweiter Revision auf dem Markt geworfen wurde und nicht unter 500 Flocken zu haben ist, mich "einfach daran gewöhnen muss", dass es eben nicht so funktioniert, wie es soll :kopfkratz:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mai_Ke
B

berbel01

Nun der RAM ist beim 2er ja nun doppelt so groß. 512MB
:eek: was sind den 512MB heute? Ein paar Bilder + OS + ein paar Apps... Ich würde da schon 2GB sehen wollen :o

vor ein paar Tagen hatte ich einen alten Tower, der 256MB hatte in den Fingern. Ich müsste jetzt lügen, aber keine Seite im Web konnte ich aufrufen, ohne das das OS eingefroren war...
 

GOODRIDDANCE

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
770
Probier das ganze nochmal mit Linux und Du wirst staunen was mit 256MB RAM noch möglich ist.
 

-mb-

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.038
Komisch, auf meinem 1er wird MU viel schneller geladen, als bei dem gezeigten Video. Das ist ja schnarchlangsam!?
Vielleicht liegt es auch am Safari Browser, ich nutze Mercury...
 

GOODRIDDANCE

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
770
Komisch, auf meinem 1er wird MU viel schneller geladen, als bei dem gezeigten Video. Das ist ja schnarchlangsam!?
Vielleicht liegt es auch am Safari Browser, ich nutze Mercury...
Das geht auch bei mir schneller, liegt nur daran, wie oben erwähnt, dass der Finger beim Schachbretteffekt auf dem Display belassen wurde. Hätte ich ihn direkt herunter genommen, wäre die Seite flott geladen gewesen.
 

mixery

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2009
Beiträge
56
die seiten werden aber nun mal alle neu skaliert und gerändert. da im ipad/iphone nun mal kein icore7 drinsteckt, dauert das eben ein weilchen. da bei deinem beispiel noch der finger auf den display ist, wartet das ios, mit der ränderung, da es mit einer eventuellen größenänderung (zb zoomen) rechnet. was im ersten moment ein nachteil erscheint, ist aber ein großer komfort den zb nokia überhaupt nicht gut bewältigt.
 

-mb-

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.038
Das geht auch bei mir schneller, liegt nur daran, wie oben erwähnt, dass der Finger beim Schachbretteffekt auf dem Display belassen wurde. Hätte ich ihn direkt herunter genommen, wäre die Seite flott geladen gewesen.
Ah ok, jetzt wo du es sagst kann ich es auch verlangsamen. Also Finger weg! : )
 

tulpenhaus

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
613
@mixery: Im iPad 2 steckt zwar kein Core i7 (was man nicht braucht um eine Website anzuzeigen), aber ein Apple A5 Chip mit 2 Rechenkernen á 1 Ghz (liege ich da richtig) MUSS ausreichen!?
 

rbaba

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
450
also ich benutze den Mercury Browser und habe jetzt 6 Seiten offen, der Schachbretteffekt tritt nicht auf wenn die Seite geladen ist.
Es wird auch keine Seite neu nachgeladen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Macop

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2008
Beiträge
132
Ich hab mir wie der TE das iPad II auch gekauft um schneller zu surfen, das wurde einem auch von Apple definitiv so suggeriert, dass das auch ginge. OHNE Schachbretteffekt.
Mittlerweile kann man sich fast ärgern das IIer geholt zu haben, weil es für mich nix entscheidendes gebracht hat gegenüber dem Ier, ausser dem schöneren Design.
 

tulpenhaus

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
613
Doch hat es schon. Es hat doppelt so viel RAM, das bringt, dass Safari die Seiten nicht immer sooft neu laden muss (DAS nervt!)
 

Konrad Zuse

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.633
Skandal!! :mad:

Das ist ja tatsächlich unerträglich!!
Ich an Deiner Stelle würde sofort Apple verklagen!
Es ist niemandem zumutbar ein paar Sekunden auf das Öffnen von Internetseiten zu warten!
Ich fordere, daß das im Grundgesetz aufgenommen wird!:cool:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iTab, playpad und sonnenmilch
Oben