Leicht zu bedienende Digitalkamera für Landschaftsaufnahmen

Diskutiere das Thema Leicht zu bedienende Digitalkamera für Landschaftsaufnahmen im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung.

  1. DickUndDa

    DickUndDa Thread Starter

    Hallo miteinand,

    das ist ein Post in für mich absolut neue Gefilde.

    Ich mache leidenschaftlich gerne Trekkingtouren, d.h. Rucksack auf und zwei Wochen in die Natur. Dafür suche ich jetzt eine Digitalkamera um das ganze ein wenig zu dokumentieren.

    Ich habe folgende Anforderungen an das Gerät:
    - sollte möglichst leicht sein (allerdings sind mir gute Bilder wichtiger als ein paar gramm mehr im Gepäck)
    - Bilder sollten möglichst gut sein (ja ne is klar ne *g* - Hintergrund: Bei meinem letzten Trip hatte ein Freund von mir auch eine Digiknipse dabei aber die Bilder haben ziemlich verrauscht gewirkt und irgendwie Farbarm)
    - Sie sollte relativ stabil sein und optional wasserdicht verpackt werden können.
    - Möglichst lange Akkulaufzeit
    - Fotografieidioten tauglich

    Ich habe keine Ahnung was sowas kostet deswegen gebe ich erstmal keinen Preisrahmen an.

    Danksche :)
     
  2. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ich empfehle dir einfach mal die Powershot G9. Die macht wirklich 1a Bilder und erfüllt alle deine Anforderungen (Punkt 1 mit Einschränkungen).

    Ob dir das aber 450 Euro wert ist, musst du entscheiden ;)
     
  3. Hemi Orange

    Hemi Orange Mitglied

    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    523
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    :upten:

    Kann ich nur unterschreiben.
     
  4. fi_wo

    fi_wo Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.06.2006
    google mal nach "reefmaster mini"
    das ding ist zwar nicht ganz so leicht aber dafür absolut wasserdicht und stoßfest, also eigentlich ideal für outdoor.
    ich hab sie mir ursprünglich nur zum tauchen gekauft, nehm sie jetzt aber auch über wasser.
     
  5. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Das die Kamera für anspruchsvolle Landschaftsaufnahmen taug, wage ich mal zu bezweifeln ;)
     
  6. Amateur

    Amateur Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Wenn es nass, matschig oder sandig wird, nehme ich auch eine Canon Powershot G9 mit Unterwassergehäuse mit. In Größe und Gewicht (und auch im Preis :rolleyes:) nähert sich diese Kombo allerdings schon einer DSLR, und es ist fraglich, ob dem OP damit geholfen ist. Mit den Ergebnissen war ich bisher jedoch sehr zufrieden ...

    Wenn Wasser- oder Staubdichtigkeit keine so große Rolle spielen, wäre meine Empfehlung die kleine Sony Cybershot DSC-T200.
     
  7. DickUndDa

    DickUndDa Thread Starter

    Danke schonmal Jungs. Also 450 EUR ist schon etwas heftig. Hatte ehr an die 300 EUR gedacht. Aber ich sag mal wenn man da nix gescheites bekommt muss ich halt ein wenig sparen - oder gibt es da auch Geräte die noch was taugen? (Die Sony ist schonmal ein guter Tip in die Richtung)
     
  8. laanzelot

    laanzelot Mitglied

    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Also ich würde ein D40 Kit von Nikon nehmen.
    Robust leicht zu bedienen. Macht Klasse Bilder.
    Und der Preis ist OK.
     
  9. kandaina senshi

    kandaina senshi Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.06.2007
    hi,

    also in sachen camera kan ich nicht viel helfen. da ich eigentlich das gleiche interesse habe aber im moment den finaziellen rahem noch anderweitig nutzen möchte.
    aber staub und wasserschutz gibts bestimmt was passendes von ORTLIEB ( http://www.ortlieb.com/index2.php?lang=de )
     
  10. shortcut

    shortcut Mitglied

    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    ich hab für unterwegs eine powershot g9. die hab ich nach etwas recherche für 380.- bekommen.
    die kamera ist klasse, aber 35 mm (umgerechnet auf kleinbild) als kürzeste brennweite bei landschaft ist doch ein bisschen zu wenig. das ist imho der einzige kritikpunkt.
     
  11. Mr. D

    Mr. D Mitglied

    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    24.10.2003
  12. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.158
    Zustimmungen:
    2.719
    Mitglied seit:
    13.09.2004
  13. pdr2002

    pdr2002 Mitglied

    Beiträge:
    7.321
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    28.01.2004
  14. DickUndDa

    DickUndDa Thread Starter

    Hmmm,

    man sind solche Entscheidungen schwer.

    Im Moment schwanke ich zwischen:
    - Canon Digital IXUS 70
    - Nikon Coolpix S600

    Vom Preis her hat eindeutig die IXUS die Nase vorne, bei den Features ist die Coolpix der Sieger.

    Was mir bei der IXUS wohl am meisten fehlen würde wäre der Bildstabilisator - den braucht man ja vorallem bei schlechten Lichtverhältnissen (also langer Belichtungszeit) wenn ich das richtig verstanden habe?

    Hm Vernunftentscheidung IXUS oder Impuls Coopix?

    Danke für die Hilfe an alle - hat mir sehr geholfen.

    Für den Schutz der Kamera werde ich wohl sowas nehmen: http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=ad_36026&k_id=0409&hot=0

    PS: Powershot G9 wäre natürlich der Ferrari aber im Moment leider nicht im Budget :(
     
  15. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.161
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Schau dir beide einmal live an. Dann ist die Entscheidung oft einfacher. ;)

    ww
     
  16. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.103
    Zustimmungen:
    1.561
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    was auch sehr interessant ist: Die Sony W170

    http://www.sony.de/view/ShowProduct...dw_de_DE&imageType=Main&category=DSC+W+Series

    Schöne Bilder die sicher nicht zu flau sind und selbst ISO 400 ist noch recht passabel.

    Vorteile:
    - 5-fach opt. Zoom
    - 28 mm Weitwinkel
    - opt. Bildstabilisator
    - lange Laufzeit mit einer Akkuladung
    - HD out (mit opt. Kabel an HD TV anschliesbar und direkte anzeige in HD Qualität)
    - für den Notfall ein opt. Sucher
    - super Automatikmodus der auch noch selbst die passenden Motivprogramme wählen kann

    musst nur leider noch etwas warten, ist noch nicht draussen (dauert event. noch ein Monat), aber das wird sicherlich meine neue Cam :)
     
  17. ClausRogge

    ClausRogge Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Wenn du Landschaftsbilder machen willst musst du schauen dass die Brennweite bis 18 mm (entspricht ca 28 bei analogen Kameras) runtergeht.
     
  18. DickUndDa

    DickUndDa Thread Starter

    Ich hab mich jetzt mal ein wenig umgesehen und noch einige Modelle gefunden die mein Interesse geweckt haben:
    - Digitalkamera Fujifilm FinePix S5700 (ist ein wenig groß, macht aber ansonsten einen guten Eindruck auf mich)
    - Nikon Coolpix L18 S (http://www.letsgodigital.org/de/camera/specification/1773/show.html)
    - Olympus FE340 (http://www.letsgodigital.org/de/camera/specification/1781/show.html)
    - Canon Powershot A720 (http://www.letsgodigital.org/de/camera/specification/1657/show.html)

    Ich weiß, ich muss mich letztendlich selber entscheiden. Aber vll. gibt es ja einige Erfahrungen die eine der Kameras von vornherein für mich ausschließt.

    Im Moment tendiere ich zur Fuji FinePix S5700.
     
  19. fi_wo

    fi_wo Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.06.2006
    ups da hab ich ja einiges verschlafen.
    zum thema landschaftsaufnahmen: mit der reefmaster(hat ja auch 6,1 megapixel) hab ich schon alles (landschaft,stadt,menschen,tiere usw)fotografiert und bin durchaus zufrieden.
    man darf allerdings nicht die qualität einer spiegelreflexKamera (womoglich noch analog)erwarten, aber ich glaube das war auch nicht dir grundfrage dieses threats.
    die reefmaster ist so ein universalding für alle möglichen situationenund wetterlagen, das ich durchaus empfehlen kann
     
  20. OFJ

    OFJ Mitglied

    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Ich bin vor kurzen von Nikon auf Canon (IXUS 70) umgestiegen und habe es in keinster Weise bereut.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...