1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lebensdauer der Festplatte im iMac - Designfehler?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Angel, 17.02.2005.

  1. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Wahrscheinlich gibt es schon einen Thread darueber, aber ich konnte ihn mit der Suche nicht finden :(

    Ich wuerde gerne wissen, ob die Festplatte im iMac G5 durch ihre schraege Lage irgendwelchen Schaden nehmen kann. Man sagt ja, dass Festplatten nur horizontal oder vertikal, aber auf keinen Fall diagonal eingebaut werden duerfen. Da das Display aber normalerweise leicht schraeg ist, muesste das der HDD doch eher schaden, ober? Oder ist der Neigungswinkel noch nicht gross genug?

    Wenn es ihr doch schadet, wissen wir ja jetzt, warum Apple nur 1 Jahr Garantie gibt :D
     
  2. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    2
    Da kannst du beruhigt sein, dass deine Platte sicherlich nicht am leicht schrägen Einbauwinkel kaputt gehen wird. Selber hab ich es in meinem PC natürlich nicht ausprobiert...hätte ja nicht wirklich einen Sinn ;) ...aber wie gesagt, mach dir keine Sorgen.

    ciao
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.209
    Zustimmungen:
    2.511
    Das ist der Platte beliebig gleichgültig!...
     
  4. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    Warum? Weils von Apple ist?
     
  5. macdarwin

    macdarwin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Seit wann baut Apple selber Festplatten ?
     
  6. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    1
    Im Ipod ist auch eine Platte, die ist nicht nur in "schräger Lage" montiert, sondern steht manchmal gar Kopf - und läuft trotzdem. Nicht alles, was 1996 erzählt wurde, stimmt auch 2005 noch. Oder anders: es gibt einen technischen Fortschritt.
     
  7. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.814
    Das war früher bei den Platten so, heute nicht mehr.
     
  8. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Ich kenne nur die Aussage, das man Platten nicht über Kopf benutzen soll, aber ich hatte in einem Rechner jahrelang einer über Kopf laufen, und die tut es immer noch...

    Hochkant ist sowieso kein Problem..
     
  9. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Betonung liegt auf manchmal - die Lage im iMac veraendert sich aber nicht.
    Und 1996 sollte man HDDs afaik nichtmal vertikal verbauen. Das mit dem Alles-nur-nicht-diagonal habe ich noch bis vor kurzem gehoert. Ueber aktuelle Platten.
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.209
    Zustimmungen:
    2.511
    Viel schlimmer ist, das jede Menge AQUA auslaufen kann, je nach Kippwinkel...:D