Lautstärkesteuerung an der Tastatur bei benutztem Digitalausgang

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von noreason4nothin, 26.04.2008.

  1. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Hi,

    bevor ich zum Mac Pro gewechselt bin, hatte ich einen Powermac G5, welcher, genau wie der Mac Pro jetzt, per optischem Audiokabel an meinen Receiver angeschlossen war.

    Damals hab ich schon festgestellt, dass man die Lautstärke nicht per Tastatur ändern konnte und lediglich der "Ton Aus/An" Knopf funtkionierte.
    Jetzt beim Mac Pro geht auch das nichtmehr... Wenn ich den Ton ausschalten möchte, muss ich jedesmal den Receiver auf ruhig stellen.

    Gibt es nicht irgendwie nen Workaround mit dem man alle, oder zumindest die Ton Aus/An Taste wieder funktionstüchtig machen kann?

    Bei Windows Vista per Bootcamp kann ich übrigens alle Optionen nutzen.. sowohl Lauter/Leise als auch An/Aus. Dort kommt der Ton auch über den Optical Ausgang.

    Danke schonmal!
    mfg
    André
     
  2. nasabaer

    nasabaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    03.02.2005
    DAS würd mich auch brennend interessieren. ich verwurste das ganze bislang halt immer mit der fernbedienung meines boxensets. aber den regler auf meiner tastatur würd ich schon lieber verwenden.
     
  3. TheMenace

    TheMenace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    175
    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Ist es nicht eigentlich so, dass optische Ausgänge ungeregelt sind? Kenne ich eigentlich nur so. Dem widerspricht aber natürlich die Aussage ganz oben, dass es unter Windows/Bootcamp anders läuft.
     
  4. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    10.12.2004
    ja, zudem ging der an/aus knopf damals beim powermac auch... Aber da waren ja auch komplett andere Komponenten verbaut.. vielleicht liegts ja daran..
     
  5. scalar

    scalar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Hallo,

    was den MacPro angeht kann ich das Lautstärkereglerverhalten bestätigen.
    Allerdings funktionieren untergeordnete Regler, z.B. der Regler von iTunes.

    lg
    scalar
     
  6. Julian0o

    Julian0o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.06.2009
    Hat jemand eine Lösung dafür gefunden? Mir würde es schon reichen wenn ich mit dem Mediatasten iTunes regeln könnte. Unter Windows konnte ich immer den Digitalausgang regeln. Mich nervts im moment ziemlich immer in iTunes zu gehen oder am Reviever die lautstärke zu ändern...

    Es muss doch ein programm geben welche die Tasten an iTunes weiterleitet.

    MfG
     
  7. firevsh2o

    firevsh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Das Thema interessiert mich auch!

    Ich bin jetzt wieder auf analog umgestiegen weil es so lästig war ohne die Tasten, aber das kann es doch nicht sein!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen