• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Lautstärke über Airpods oder Siri regeln - Ein Ding der Unmöglichkeit?

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.542
Also auf der Watch mit WatchOS7 steht da nur, dass Siri im Flugmodus nicht funktioniert.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.787
Sollte für das iPhone gelten soweit ich das mitbekommen habe.
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.532
Ich hab auch gerade an meinem DT-770 Pro Kopfhörer nach dem Lautstärkeregler gesucht. Nicht gefunden, wie an keinen Kopfhörer den ich besitze. Anscheinend haben wohl viele diese elementare Funktion nicht.
Wenn du jetzt neue Kopfhörer kaufst, gibt es genug die ein wechselbares Kabel haben. Da kannst du aus einigen Kabeln in verschiedener Länge und Ausführung (mit Tasten, Mikro) wählen.

Gerade beim Joggen stelle ich vorher eine Lautstärke ein, die ich beim Laufen als angenehm empfinde.
Ich habe meine Musikbibliothek nicht normalisiert, jedes Album hat eine andere Lautstärke. Wenn du da deine Sport-Playlist hast und die aus Tracks verschiedenster Alben besteht, kann man schon zwischendurch nachregeln wollen.

Kann man die Lautstärke nicht wenigstens mit den physischen Tasten am iPhone blind ändern? Beim Joggen was in der Hand zu halten stört mich nicht, blöd wär es nur wenn der Touchscreen benötigt würde.
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.268
Kann man die Lautstärke nicht wenigstens mit den physischen Tasten am iPhone blind ändern?
Klar geht das. :)

Finde es etwas schade, dass Apple nicht etwas mehr Spielraum bei der Konfiguration der AirPod-Steuerung lässt. Da ich üblicherweise ja beide in den Ohren hab, könnte ich mir gut vorstellen, den rechten und linken komplett unterschiedlich zu belegen, z.B. Pause/Skip Forward/Skip Backward auf den rechten, und Volume Up/Down auf den linken Pod. Wäre auf jeden Fall einfacher, als das mit Siri auszudiskutieren. So nutze ich dann meist eher blind die Volume-Buttons in der Hosentasche.
 

helldriver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
194
Danke für euren Support, immerhin fühle ich mich nicht mehr ganz alleine mit meinem Lautstärkeproblem. Aber gut zu wissen, dass Siri mit iOS 14 scheinbar auch Offline-Funktionen bekommt. Ehrlich gesagt, glaube ich nicht mehr daran, dass mit Siri mal was wird.:D Mir ist es ehrlich gesagt auch zu blöd beim Joggen oder in den Öffis Hey Siri schreien müssen.

Es ist nicht wirklich elegant beim Joggen immer wieder in der Bauchtasche die Taster des iPhones erahnen zu müssen, damit man kurz lauter stellen kann wenn man einer Straße entlang läut. Wie @Fl0r!an sagt würde ich mir da mehr Flexibilität von Apple wünschen. So finde ich die Airpods als mittelmäßiges Wegwerfprodukt.


Nun gut, ich werde die Airpods trotzdem weiter nutzen, als Test sozusagen, bis in 2-3 Jahren die Akkus tot sind. Dann wird sich entscheiden, ob ich auf mein Umweltbewußtstein pfeife und für viel Geld wieder ein kabelloses Wegwerfprodukt kaufe oder wieder zurück zum Kabel gehe.
 

McTailor

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2013
Beiträge
268
Es gibt a) Kopfhörer mit Lautstärkeregler und b) Kopfhörer ohne Lautstärkeregler.

Wenn man die Lautstärke am Kopfhörer regeln möchte, sollte man ein Modell aus der Rubrik a) kaufen.
Ein Modell aus der Rubrik b) zu kaufen und anschließend darüber zu klagen, dass es diese Funktion nicht hat, ist definitiv die falsche Vorgehensweise.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rz70, picknicker1971, dominikguenther und eine weitere Person