Lautsprecher PORTABEL: Klein, leicht, gut, Empfehlung?

kitten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
49
Guten Abend

Ich suche einen externen Aktiv-Lautsprecher für meinen iPod. . Einfach, wie ich dachte, aber nein... :rolleyes:

Bin echt überrascht, was es alles gibt. Da ich nicht alle kaufen und ausprobieren kann, frage ich hier mal nach euren Erfahrungen...? kopfkratz

Er muss klein, leicht, stabil und gut sein. Er wird viel auf Reisen sein... clap

Extras wie Akku, oder Ladeteil lädt auch iPod, oder Saugnapf-Halterung für die Autoscheibe, oder integrierter Hub, oder umschaltbare Spannung des Netzteiles etc.pp. wären nett, aber nicht Bedingung... :)

Was sind eure (natürlich subjektiven ) Erfahrungen und Meinungen?

thanks :)
 

Soundation

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2005
Beiträge
45
Altec Lansing IM 3

Hallo,

also ich kann das System von altec Lansing IM3 empfehlen. Nehme es selbst immer auf Reisen mit. wird mit entsprechender Tasche geliefert, die sowohl das System zusammengeklappt aufnimmt, als auch das Netzteil. Ist dadurch schön flach und geschützt in der Tasche oder dem Koffer. Das IM 3 wird mit IR-fernbedienung geliefert, die schön für den Transport hinten am Gerät in eine Halterung gesteckt werden kann. Weiterer Bonus: So kann der IPod im Hotel als Wecker eingesetzt werden. Netzteil lädt natürlich den IPod. Klang erstaunlich gut, läuft auch mit Batterien. Nutze das Ding häufig auch beim Grillen am Strand. Sehr robust!

Gruß

Soundation
 

Supersonic

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
1.118
Ich wäre auch an einer (relativ günstigen) Lösung allgemein für MP3-Player interessiert, da wir hier einen Shuffle und einen Nano haben.
 

Soundation

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2005
Beiträge
45
kitten schrieb:
danke für den Tipp :)

http://www.alteclansing.com/product_details.asp?pID=IM3

Ich bin mir noch nicht so sicher, ob es ein iPod-System werden soll oder eins, das ich auch mit anderen mp3-playern benutzen kann... :rolleyes:
Ssorry, habe vergessen zu schreiben, dass das Ding auch einen externen Eingang hat und damit auch andere MP3-Player oder CD-Player anschliessbar sind.

Alternativ: IM4

Gruß aus Hamburg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
JBL On Tour...

Die sind recht kompakt und schick.
Bei Amazon.de gibt es die für 79.-€.

Klingen tun sie für die größe auch ganz ordentlich.

:)
 

Jabba

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
4.499
JBL OnTour...
ich war völlig verblüfft, was aus dem Ding rauskommt, und sieht gut aus.
 

kitten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
49
danke für die Hinweise.

Sind ja beide hübsch :) Ich guck (und vor allem hör) mir die beiden morgen mal an.

JBL gefällt mir besser, weil kleiner und leichter und passt für jeden mp3-player. Nicht gut: Hat keinen Power-On Knopf und kann nur zugeklappt werden, wenn Kabel ausgesteckt.

IM3 gefällt mir besser, weil es perfekt auf den iPod passt und weniger verkabelt wird. Nicht gut: passt perfekt für iPod :D
 

twiederh

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge
1.435
Beim JBL ist das Gehäuse der Power-on Knopf: zusammenklappen und er ist aus. Ich habe ihn selbst, er ist wirklich super.

Gruss,
Thomas.
 

romi0815

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
815
superspike schrieb:
JBL On Tour...

Die sind recht kompakt und schick.
Bei Amazon.de gibt es die für 79.-€.

Klingen tun sie für die größe auch ganz ordentlich.

:)
Jo! :D

War die letzten Tage am See die Rettung :) Wirklich super, was aus den kleinen Dingern "rauskommt"!!!
 

kitten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
49
twiederh schrieb:
Beim JBL ist das Gehäuse der Power-on Knopf: zusammenklappen und er ist aus.
und das geht auch, wenn das Audio- und das Stromkabel eingesteckt sind?
 

marco312

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.325
Ich Habe mir die

für 50€ gekauft und bin sehr zufrieden

Mehr dazu >hier<
 

romi0815

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
815
kitten schrieb:
und das geht auch, wenn das Audio- und das Stromkabel eingesteckt sind?
nein, die stecker sind dann da im Weg. Aber du kannst die Boxen auch durch gleichzeitiges Drücken von + und - ausschalten!
 

kitten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
49
romi0815 schrieb:
nein, die stecker sind dann da im Weg. Aber du kannst die Boxen auch durch gleichzeitiges Drücken von + und - ausschalten!
Das ist abe dann nur die 'mute'-Funktion, oder?

Ich schicke Dir gerne die Bedienungsanleitung als pdf, falls Bedarf besteht :D
 

kitten

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
49
basta.

Es ist ein JBL ontour geworden :)

Die Gründe, warum es die anderen hier erwähnten (und einige weitere) geschlagen hat:

-leichter
-kleiner
-schöner (subjektiv :D )
-gut geschütztes Gehäuse (geschlossen)
-gut geschützte Lautsprecher (Gitter)
-Netzteil ist eingebaut, d.h. kein 'Klotz' den man im blödsten Fall nirgends einstecken kann
-der Klang ist 1A - wirklich sehr beeindruckend! Ein Wunder, was die aus der Box rausholen

Zudem ist das Design und die Funktionalität nicht so sehr auf iPod geeicht

Einziger bis jetzt bemerkter Nachteil: Strom- und Audiokabel passen nicht mit in die mitgelieferte Hülle.

Ich bin echt am staunen über den Klang :)

Habe aber heute bemerkt, wie schwierig es ist, sowas zu kaufen.

Kauftipps:
-sich vorher genau definieren, wofür das Teil am meisten gebraucht wird

-sich vorher genau überlegen, ob man das Teil wirklich die nächsten 25 Jahre ausschliesslich für den iPod benutzen will (betreffend Design, Funktion etc.)

-unbedingt probehören. Gerade für was portables sollte es in keinem Shop ein Problem sein, mit dem eigenen MP3-Player eine Ecke in Beschlag zu nehmen um zu testen... Ich hab mir einfach meine auserwählten geschnappt und mich auf den Boden gesetzt und getestet :D

-beim Gewicht nicht auf die Herstellerangeaben gucken, denn die sind mal mit, mal ohne Netzteil

-Gewichtsfetischisten nehmen eine Briefwaage mit (hatte ich natürlich nicht dabei :D )

-für Reisen ist es wichtig, dass das Teil perfekt geschützt ist. Entweder eine shockproof Plastikbox, oder das Teil hat einen Deckel wie das JBL ontour. Prüfen, was im schlimmsten Fall abbrechen kann wenns mal runterfällt, und wie das auf-/zuklappen funktioniert (und wie gut es funktioniert)

Im Idealfall lässt man das Teil mindestens 5 x aus 1.0 Meter (normale Tischhöhe ist 0.76 Meter) auf den Boden fallen und testet es danach nochmals. Das hat mir der Verkäufer aber nicht erlaubt :rolleyes: so steht der Praxistest noch aus :D

Vielleicht hilft das andern hier, sich zu entscheiden :cool:

P.S. mit 100 Euro liegt das ontour im Mittelfeld - da gibt es ab 30 bis 200 Euro und weit mehr :rolleyes:



P.S. vielen Dank für die Super Tipps :)
 

Ksweet

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2005
Beiträge
134
Sorry, wenn ich den alten Thread nochmal rauskrame.
Ich bin auf meiner Suche nach einem portablen Soundsystem für den iPod auf das Logitech mm50 aufmerksam geworden.

Hat Jemand vielleicht schon Erfahrungen damit? Es mal getestet, etc.?

Das Lansing im3 gefällt mir optisch nicht so gut und das JBL on Tour ist halt nur ein paar Boxen mit Klappe.
 

mucfloh

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2005
Beiträge
578
seit gestern: logitech mm50

Ksweet schrieb:
Sorry, wenn ich den alten Thread nochmal rauskrame.
Ich bin auf meiner Suche nach einem portablen Soundsystem für den iPod auf das Logitech mm50 aufmerksam geworden.

Hat Jemand vielleicht schon Erfahrungen damit? Es mal getestet, etc.?

Das Lansing im3 gefällt mir optisch nicht so gut und das JBL on Tour ist halt nur ein paar Boxen mit Klappe.
hallo ksweet,

ich habe mir gestern (nach einem tag bedenkzeit) die logitech mm50-lautsprecher geleistet und muss sagen, dass ich vom ersten eindruck her sehr zufrieden bin.

der kland ist fuer die groesse ueberraschend gut, die fernbedienung erlaubt wie die apple-fernbedienung die steuerung der wichtigsten funktionen (zusaetzlich noch einen "raumklangmodus"), und das reiseetui (im preis enthalten wie auch ein netzteil) macht es moeglich, das mm50 sicher zu transportieren.

insgesamt sehr hochwertig verarbeitet bietet das lautsprechersystem dank eingebautem li-ion-akku hohe portabilitaet: sowohl unterwegs wie auch in der wohnung kann man laut hersteller bis zu 7 stunden ohne netzanschluss musik hoeren. ein anschluss fuer eine externe audioquelle und den dock-connector runden dieses wie ich finde gute angebot ab. ich habe das teil fuer 120 euro bei mediamarkt gekauft - im netz wird es schon fuer unter 100 euro angeboten und ist damit wirklich guenstig fuer die gebotene ausstattung und leistung.

gruessles

mucfloh

ps: alle ipods sollten in das mm50 passen - fuer den mini und fuer die flachen 3g/4g/5g modelle werden adapter angeboten, die verhindern sollen, dass der ipod in der halterung "kippelt"
 

macdom

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
987
Bose Sounddock
Jetzt is sogar eine Tasche dabei wenn man bei Apple bestellt
 
Oben