Laufendes Update der Intel Prozessoren?

  1. tänzer

    tänzer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Mittlerweile liest man ja fast täglich, daß Intel wieder einen neuen Prozessor mit mehr Leistung oder weniger Stromverbrauch etc. vorstellt.

    Früher haben wir uns ja mit wenigen Geschwindigkeitsupdates erfreut und es gab ewige Diskussionen um 200 MHz mehr im Herbst etc. und riesige Keynotes.

    Hat sich das jetzt alles erledigt und Apple verbaut einfach immer das neueste, was kommt und steigert damit behutsam immer mehr die Leistung usw.?

    Würde ja einen Sinn ergeben, jedoch gibt es nicht mehr die klare Abgrenzung à la G3 oder G4.

    Was denkt Ihr?

    Fallen die großen Keynotes nach und nach weg, außer bei neuen Produkten?
     
    tänzer, 06.06.2006
  2. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke, da wird sich nicht viel ändern. Auch bei Intel ist es ja so, dass ab und zu eine neue Prozessorgeneration mit relativ viel Wirbel vorgestellt wird und dazwischen inkrementelle Verbesserungen mit etwas höherer Taktfrequenz kommen - genauso wie es vorher bei IBM und Motorola war.

    Ich nehme an, dass Apple jeweils immer die aktuellen Prozessoren verbauen wird - beim MBP gab es ja schon eine kleine Taktsteigerung. In den nächsten Wochen wird wohl Intel mit dem Core 2 herauskommen, der dann im PowerMac-Nachfolger und im xServe verbaut wird.

    Gremlin
     
    Gremlin, 06.06.2006
  3. s_herzog

    s_herzogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.269
    Zustimmungen:
    156
    Zuerst kommt der Woodcrest - 16.06. ist Erscheinungstag.

    DANN kommt irgendwann Conroe udn Merom..aber eher Weihnachtsgeschäft.
     
    s_herzog, 06.06.2006
  4. Junior-c

    Junior-c

    Ich denke, dass man im Herbst noch mit einem MBP Update (vom Yonah auf den Merom) rechnen kann. Die MBs dagegen werden wohl erst im nächsten Jahr erneuert oder vielleicht noch kurz vor Weihnachten. Wobei Apple auf Weihnachten nie recht viel wert gelegt hat. Kann mich an keine XMas Updates oder ähnliches erinnern...

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 06.06.2006
  5. thusis

    thusisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie wars denn mit dem quad letztes Jahr!? Soweit ich mich erinnern kann kam der so im November, also kurz vor Weihnachten, ausgeliefert allerdings erst im Januar...
     
    thusis, 08.06.2006
  6. trixi1979

    trixi1979MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    853
    ich gehe davon aus, dass es wohl erweiterungen in der produktpalette wegen der prozessor geschwindigkeit geben wird.
    aber deswegen bleibt der coreduo erst mal im MBP und MB eingesetzt.
    apple muss sich schon auch gedanken um den bestandsschutz und investitionsschutz machen, und kann deswegen nicht wöchentlich eine andere cpu irgendwo verbauen.

    wenn es dann mal eine neue version eines modelles gibt, dann auch sicher mit anderer/erweiterter/neuer cpu.

    aber nicht so schnell, wie die dinger auf dem markt auftauchen.

    du kannst nicht all das verbauen, was intel anbietet.

    da war es doch "schöner" wenn sich auf der ppc front immer nicht viel getan hat.

    die innovationszyklen sind durch die konkurrenz amd/intel auf der x86 seite deutlich kürzer...
     
    trixi1979, 08.06.2006
  7. usr

    usrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, dass es zügig weiter gehen wird, siehe Merom. Apple muss ja auch nicht mehr so viel Eigenarbeit leisten wie früher. Das MPB gibts ja auch schon seit Anfang diesen Jahres.
    Ich denke, dass Apple bald Meroms verbauen wird in einer neuen MBP Revision. Zum Thema "Investitionsschutz": die Zeiten der Sonerstellung von Apple mit PPC sind vorbei. Apple muss mit Standard x86 Hersteller mitziehen, sonst sagen einige wieder: "Bei Dell bekomme ich aber 200MHz mehr für 200€ weniger!".
     
  8. Stefan.

    Stefan.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    27
    Conroe kommt am 23. Juli. ;)
     
    Stefan., 08.06.2006
  9. Timna

    TimnaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    5
    bin mir auch sicher, das die migration neuer cpus recht schnell von statten geht. auch, oder gerade weil es für apple, zumindest im falle des merom, wenig aufwand bedeutet: der "alte" chipsatz ist bereits merom fähig.



    was ich aber extrem entgegenfieber, ist ein MB mit merom + i965 chipsatz. zumindest die specs der igp lesen sich wie zucker. hoffentlich kommt dabei auch in der praxis was bei rum. dann wäre auch das MB endlich für 3d + core image interessant(er).
     
    Timna, 08.06.2006
  10. Walli06

    Walli06MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Wieso?
     
    Walli06, 08.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laufendes Update Intel
  1. iMac2012
    Antworten:
    112
    Aufrufe:
    20.723
    McOdysseus
    10.06.2013
  2. asterixxER
    Antworten:
    211
    Aufrufe:
    25.383
    netzGnom
    03.12.2012
  3. iPhill
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.724
    McOdysseus
    09.08.2012
  4. iMac2011
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    7.563
    McOdysseus
    21.08.2012
  5. Almare
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.954
    McOdysseus
    16.06.2012