Benutzerdefinierte Suche

LaTeX

  1. Sir Lobster

    Sir Lobster Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe MacUser,

    ich wollte mir LaTeX installieren, da mich das System vom programmieren eines Textes irgendwie überzeugt.

    Jetzt bin ich auf die LaTeX-Projektseite gestoßen und die Möglichkeiten, wie man LaTeX und TeX bekommen kann haben mich erschlagen.

    Einerseits steht da, dass Neulinge oder Einsteiger sich einfach TeX installieren sollen, ich komm da aber nicht so ganz mit, LaTeX ist doch ein erweitertes TeX?

    Dann gibt es noch tausende Ditributionen wie MacTeX etc.

    Wäre echt toll wenn ihr mir da ein bisschen helfen könntet.

    Vielen Dank schonmal!

    Ben
     
    Sir Lobster, 25.07.2006
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    such mal nach gerben wierdas iInstaller und installier dir tetex. Dann lade dir noch Texshop oder Texmaker als Editor runter, falls das nicht schon dabei ist. Bin mir gerade nicht so sicher. Mir persönlich gefällt Texmaker deutlich besser, da es mich stark an Kile erinnert das ich von meinen Linuxkisten gewohnt bin.
     
    sir.hacks.alot, 25.07.2006
  3. MacErik

    MacErikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    MacErik, 25.07.2006
  4. freke

    frekeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    9
    TeXshop ist da nicht mit bei. Aber von TeXshop bin ich jetzt nicht mehr so begeistert, nachdem ich mich an TextMate gewöhnt habe. :)

    Zum i-Installer gehts hier: http://ii2.sourceforge.net/
     
    freke, 25.07.2006
  5. Sir Lobster

    Sir Lobster Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Erik, das genau habe ich gefunden, es hat mich nur noch mehr verwirrt, weil da noch mehr Distributionen zu denen beim latex-project hinzu kommen.

    Soll ich jetzt gwTeX (Link 1, Apfelwiki) oder teTeX (Link 2, Unimac, wie auch sir.hacks.alot sagt) nehmen?

    Sehe ich das richtig, dass es also nicht "das" LaTeX gibt, von dem immer gesprochen wird?

    Vielen Dank auf jeden Fall für die schnellen Antworten!

    EDIT: freke: danke für die Antwort

    Welchen Editor denn nehmen? TeXShop, von dem hier schon zwei nicht so begeistert sind, Texmaker, von dem sir.hacks.alto überzeugt ist oder TextMate, von dem freke überzeugt ist?
     
    Sir Lobster, 25.07.2006
  6. freke

    frekeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    9
    Bedenke, dass TextMate 39 Euro kostet. Das wird sich vielleicht nicht rechtfertigen lassen, wenn du damit "nur" TeX-Dokumente erstellst.
    TeXshop ist halt nur ein Editor, wirklich viel kann der nicht, und TeXmaker kenne ich nicht.
     
    freke, 25.07.2006
  7. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurstMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    Lade Dir den iInstaller runter und dazu TexShop. Und halte Dich dabei an diese http://unimac.switch.ch/students/latex-howto.de.html Anleitung, wegen der Paket, die installiert werden müssen. Wundervoll!
     
    mann-aus-wurst, 25.07.2006
  8. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurstMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    Mir jedenfalls fehlt bei anderen Editoren immer der "Setzen" Knopf...
     
    mann-aus-wurst, 25.07.2006
  9. MacErik

    MacErikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    gwTeX ist eine Redistribution von teTeX für OS X und die Variante, die mittels des I-installers von Gerben Wierda installiert wird.
    Die Anleitungen unterschieden sich also eigentlich nicht.
    Ich benutze übrigens TeXShop.

    Erik
     
    MacErik, 25.07.2006
  10. freke

    frekeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    9
    Ich lege immer ein Makefile an und verwende zum Setzen dann make auf der Konsole. Hat den Vorteil, dass er mir auch die BibTeX-Datei direkt einbindet, ohne dass ich im TeXshop erst mit dem Drop-Down-Menü arbeiten und dann das ganze Dokument doch noch einmal setzen muss.
    Ich arbeite doch so ungern mit der Maus... ;)
     
    freke, 25.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - LaTeX
  1. Grettir
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    451
    Grettir
    14.06.2015
  2. Naphaneal
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    922
    Naphaneal
    20.12.2014
  3. Fucko
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    709
  4. DieMathematik
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.078
    DieMathematik
    09.02.2015
  5. Blain
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    788
Benutzerdefinierte Suche