[LaTeX] Subsections nummerieren, aber nicht im Inhaltsverzeichnis anzeigen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von i1o, 19.03.2008.

  1. i1o

    i1o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Hi,

    ich stehe gerade vor folgendem Problem:
    bestimmte (nicht alle) Subsections sollen nicht im Inhaltsverzeichnis angezeigt, allerdings trotzdem durchnummeriert werden. Die Verwendung von \subsection*{Foobar} bringt mich also nicht weiter, da dabei die Überschrift nicht mehr als "1.1 Foobar" sondern nur noch mit "Foobar" angezeigt wird.

    Weiß jemand Rat?
     
  2. aXon

    aXon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    04.01.2004
  3. i1o

    i1o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    \addcontentsline hatte ich auch schon entdeckt, allerdings löst dieser Befehl nicht mein Problem...

    \addcontentsline fügt eine nicht nummerierte (sub)section dem Inhaltverzeichnis zu, ich will aber eine (sub)section nummerieren ohne sie dem Inhaltsverzeichnis hinzuzufügen bzw. einen vorhandenen Eintrag aus dem Inhaltsverzeichnis entfernen.
     
  4. i1o

    i1o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    "push"

    Weiß niemand eine Lösung für dieses Problem? :(
     
  5. mr660

    mr660 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    28.08.2006
    ich koennte zumindest einen "hack" anbieten: beim tex-lauf wird eine .toc datei erzeugt. dort sind die einträge für's inhaltsverzeichnis. nach dem ersten tex-lauf die entsprechende zeile aus der .toc datei von hand löschen und den zweiten tex-lauf starten. schon fehlt der punkt im inhaltsverzeichnis.
    das muss aber jedesmal von hand gemacht werden - dumm!
    das geht bestimmt anders. ein \subsection ist aber eigentlich ein befehl, der eben einen eintrag im inhaltsverzeichnis generiert. ansonsten könnte man sich ja mal das coding für subesction ansehen und alles bis auf den eintrag im inhaltsverzeichnis "kopieren"...

    NACHTRAG:

    hast du dir schon die dante faq http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/html/makros3.html#1 durchgelesen?
    7.1.6 zeigt einen trick, der dir eventuell weiterhelfen könnte. also anpassen bzw. verändern von tocdepth in abhängigkeit, ob aufnahme oder nicht. weiss aber nicht, ob's hilft
     
  6. i1o

    i1o Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Danke, genau das habe ich gesucht! :)
    Damit kann ich zumindest alle Subsections im Anhang aus dem Inhaltsverzeichnis entfernen, das genügt aber (noch? *g*) meinen Anforderungen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen