LaTeX Präsentation

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von E. Hindman, 28.12.2005.

  1. E. Hindman

    E. Hindman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    27.07.2005
    Hallo,
    ich arbeite grade an einer kleinen Präsentation, die ich mit LaTeX und der Beamer-Klasse verwirklichen möchte. Beim einarbeiten bin ich auf ein Beispiel gestoßen, das ich absolut nicht verstehe:

    \begin{frame}[<+->]
    \begin{block}{theorem}
    $A = B$.
    \end{block}
    \begin{block}{proof}
    \begin{itemize}
    \item Clearly, $A = C$.
    \item As shown earlier, $C = B$.
    \item<3-> Thus $A = B$.
    \end{itemize}
    \end{block}
    \end{frame}

    warum kommt auf der fertigen Folie im zweiten Block zuerst A=C und A=B, danach erst C=B _zwischen_ den beiden? Irgendwie versteh ich den Ablauf hier nicht. Setzt bereits der erste Block den Counter auf 1? Und müsste nicht A=B dann als das 3. Item verstanden werden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen