LaTeX: hängende Erstzeilen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von peterg, 03.12.2005.

  1. peterg

    peterg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    möchte gern für einige Absätze einen hängenden Erstzeileneinzug realisieren: die zweite (und alle weiteren Zeilen) sind um 1 cm eingerückt - die erste Zeile nicht.

    Weiß jemand Rat oder wo ich welchen finden kann?

    Danke
    Peter
     
  2. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    So etwa?

    Code:
    \begin{description}
    \item[Wichtig!] möchte gern für einige Absätze einen hängenden Erstzeileneinzug realisieren:
    die zweite (und alle weiteren Zeilen) sind um 1 cm eingerückt - 
    die erste Zeile nicht. Weiß jemand Rat oder wo ich welchen finden kann?
    \end{description}
     
  3. peterg

    peterg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo Neptun,

    vielen Dank - das trifft es schon sehr gut. Allerdings bleibt die erste Zeile zum Seitenrand leicht eingezogen. Wenn man das nun auch noch abstellen könnte...

    Hätte die Funktion nicht in den Listen-Funktionen gesucht - ist aber logisch. Lediglich die Veränderung des Einzuges erfordert ein wenig Denkarbeit.

    Gruß
    Peter
     
  4. eml2306

    eml2306 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Ansonsten mit \setlength \parindent auf den gewünschten Wert setzen. Ist natürlich etwas viel Schreibarbeit, wenn man dauern hin und herwechselt, und wenn man die Einzugstiefe im Nachhinein ändern will, ist es auch blöd - daher am besten für die Absätze mit hängender Einrückung einen Befehl definieren, der den Einzug setzt und wieder in Ordnung bringt.
     
  5. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Der beste Weg ist vermutlich, wenn Du Dir eine eigene Umgebung definierst (\newenvironment), fuer die Du dann die Parameter zentral einstellst. Dann gibts auch keine Probleme, wenn Du spaeter einen anderen Einzug haben willst.
    Schau Dir ansonsten noch die Umgebungen quote und quotation an, das koennte durchaus auch sein, was Du suchst.
    Wile

    P.S.: Gib im Zweifelsfall mal ein Beispiel, wie Du Dir das Ergebnis vorstellst.
     
  6. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2003
    Lokal (also nur für eine Zeile) kannste das mit \noindent abschalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen