LaTeX: Funktion mit TikZ plotten

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Chakotay1308, 16.02.2007.

  1. Chakotay1308

    Chakotay1308 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Hi,
    ich versuche gerade ein relativ komplexes Polynom mit Hilfe von TikZ in LaTeX zu plotten.

    Die Funktion sieht so aus (TeX-Code):
    Code:
    f_{r}(x) = \frac{1}{48r^3}x^4+\frac{\sqrt{3}}{9r^2}x^3+\frac{1}{2r}x^2-r
    Jetzt habe ich folgendes versucht (da parametergebundenes Plotten ja nirgedwo möglich zu sein scheint, sei r = 1):
    Code:
    \begin{tikzpicture} 
    	\draw[help lines] (0,-10) grid (4,1); 
    	\pgfplothandlerlineto 
    	\pgfplotgnuplot[plots/polynom-trasse]{plot [x=-3.464:0] ((1/48)*(x**4)+(1.73205/9)*(x**3)+(1/2)*(x**2)-1)} 
    	\pgfusepath{stroke} 
    \end{tikzpicture} 
    Allerdings wird mir da definitiv nicht das gezeichnet, was eigentlich gezeichnet werden müsste.

    Kann mir jemand sagen, wo da der Fehler liegt? Es war schon Krampf genug, gnuplot zum Laufen zu bringen. :(

    Chris
     
  2. Tiggar

    Tiggar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Hi,

    probier mal den hier. Nicht perfekt, aber wenigstens zeichnet es was.

    Code:
    \begin{tikzpicture}[domain=-3.464:4] 
    	\draw[help lines] (0,-10) grid (4,1); 
    	\draw[color=red] plot[id=polyno] function{((1/48)*(x**4)+(1.73205/9)*(x**3)+(1/2)*(x**2)-1)};
    \end{tikzpicture}
    
    Cheers,

    Tiggar
     
  3. Chakotay1308

    Chakotay1308 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Hi,
    danke für deine Hilfe, aber meine Facharbeit, für das obiges war, ist schon lange abgegeben. ;) Hat sich also schon seit einiger Zeit erübrigt. *g*

    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen