LaserWriter 8500 reparieren? Wer?

  1. nikamrhein

    nikamrhein Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ich suche jemanden der einen A3 LaserWriter 8500 von Apple reparieren kann. Das Gerät ist in Ordnung bis auf folgenden Fehler:

    - die Lampe für Papier
    - und für Papierstau

    blinken gleichzeitig, aber der Lüfter läuft. Ich denke es ist der Thermistor bzw. ich habe keine Ahnung ob der Heizstab funktioniert ---> sollte auch vorher geprüft werden.

    Wer kann den Reparieren bzw. vor Ort überprüfen o.ä.? Im Raum Köln.

    Gruß, Nik
     
  2. nikamrhein

    nikamrhein Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Also mir dampft etwas die Hutkrämpe. Ich habe eben eine Mail von meinem Lieblingsappelhändler G..... bekommen in der in etwa steht, dass ich das Gerät doch wegwerfen solle und sie mir bei der Kaufberatung eines neues DIN A3 Laserdruckers zu Seiten ständen. Es gäbe keine Ersatzteile mehr von Apple.

    Ich fühle mich ein wenig verarscht, dass man heute ein damals sauteures Gerät das gerade mal 8 Jahre alt ist auf dem Müll werfen soll weil ein keine Ersatzteile (Pfennigskram) mehr gibt? Die haben doch eine Schraube locke.

    Also wer kann das Gerät reparieren, es muss doch einen geben der dass kann. Außerdem ist das doch mit irgendwelchen Geräten baugleich habe ich gehört (HP? OKI?). Kann Jemand helfen?
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Ich würd meine Hand dafür nicht ins Feuer legen, aber wenn ich auf MacTracker die Bezeichnung der Tonerkartusche lese, würde ich auf einen Canon-Drucker tippen. Etliche Apple-Laser, wie auch mein Select 360, wurden nämlich von Canon gebaut.
    Du bekommst es eigentlich ganz einfach raus: Frag irgendwo nach einer neuen Kartusche, will man Dir dann Canon oder kompatibel verkaufen, ist es eben der Hersteller.
    Such Dir einfach mal einen Vertragshändler und frag vorsichtig nach Ersatzteilen.

    Edit:
    Wie es sich anhört, hat der Drucker Probleme mit dem Papiereinzug.
    Kannst Du ausschliessen, daß irgendwo ein Papierfitzel steckt?
    Evtl. sind auch nur die Einzugsrollen verschmutzt.
     
  4. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    6
    Suche das Manual des Drucker über das internet. Es kann sein, dass Du es findest. Es wird Dir helfen. Es beschreibt das Gerät, die Krankheitssymptome, die Ersatzteile und im allgemeinen alles.
    Wenn es von Canon ist, was hoch wahrscheinlich ist, kannst Du nach canon ersatzteile suchen und das Gerät reparieren.
     
  5. nikamrhein

    nikamrhein Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Canon war es genau ... die Fehlerbeschreibungen sind dem Handbuch entnommen und der Fehler ist im Netzt bekannt. Danke für die Tipps, werde aber erstmal das Gerät einer gründlichen Reinigung unterziehen.
     
Die Seite wird geladen...