Laserjet an Airport

pb_wolf

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2003
Beiträge
3
Hi,
habe mal eine doofe Frage.
Wenn ich die verschiedenen Beiträge über dieses Thema richtig verstanden habe
ist es nicht möglich einen Ethernet-Drucker (bei mir Laserjet 4000) über eine weiße Airportstation ins Netz einzubinden, wenn die Airportbasis gleichzeitig als Router für DSL fungiert.

Gibt es irgendeine Möglichkeit den Drucker im Netz (12" PB, Wallstreet, iMac, WinPc) zur Verfügung zu stellen und trotzdem noch über die Airportbasis via DSL ins Internet zu kommen.

Für jeden Tipp bin ich dankbar.

Achja nochwas, wie stelle ich im Laserjet die Ethernetadresse ein??



Danke schonmal im Voraus
 

Electric Monk

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2003
Beiträge
337
Du kannst den Drucker über einen hub in Dein drahtgebundenes Netzwerk einbinden. Dazu brauchst Du keine Ethernetadresse, das geht auch über Apple Talk - sofern Du das dem PC beibringen kannst. Ansonsten sollte es ein Druckerdienstprogramm von HP geben, mit dem Du die Ethernetadresse einstellen kannst.

Also iMac, PC, Laserjet und Airport hängen am Hub und das Powerbook ist per Airport miteingebunden.
 

pb_wolf

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2003
Beiträge
3
Hallo,
konnte das Problem mittlerweile selbst lösen.
Im Laserjet Appletalk aktivieren und an die AirportBasis anschliessen und schon kann ich von allen Mac`s auf den Drucker via Airport zugreifen. Den PC habe ich mittlerweile verkauft, hat nur Ärger gemacht.
 

Kheldour

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2003
Beiträge
1.171
Original geschrieben von pb_wolf
.... Den PC habe ich mittlerweile verkauft, hat nur Ärger gemacht.
 

Weise Entscheidung! Mach ich auch gerade. Habe dann nur noch einen WIntel-Rechner. Und der wird nur noch als "Media-Server" dienen :D

Meinen Schreibtisch ziert dann nur noch mein PB12" und irgendwann in den nächsten drei Monaten ein iMac17.