Laptop gestohlen...

Diskutiere das Thema Laptop gestohlen... im Forum Netzwerk-Hardware.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Osterhasi

    Osterhasi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    Hallo,

    ich bin neu hier und besitze leider nur sehr gefährliches Halbwissen - also sorry falls ich eine dumme Frage stelle aber ich brauche dringend ein paar Tipps...

    Was kann man machen, wenn einem ein Laptop gestohlen wird und man die Vermutung hat, dass der Nachbar ihn hat. (Ein Indiz hierfür ist, dass der Laptop nachdem er gestohlen wurde in UNSEREM Wlan-Netzwerk online war - das heißt der Dieb muss im näheren Umfeld wohnen).

    Der Nachbar hat jedenfalls auch ein eigenes Wlan-Netzwerk mit WEP Verschlüsselung (das hab ich mit iStumbler und Kismac herausgefunden) und ich würd jetzt gerne herausfinden, ob der Laptop online ist. Mit Kismac kenn ich mich aber zu wenig aus. Ich kann zwar seinen Router lokalisieren, den WEP-Schlüssel jedoch nicht knacken... und ich würd gerne auf seinen Router zugreifen, um herauszufinden ob mein Laptop dort online ist...

    Vielleicht kann mir wer weiterhelfen...

    Danke
     
  2. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Äääääh, wenn du dir so sicher bist dann ruf lieber die Polizei an anstatt dich strafbar zu machen.
     
  3. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.190
    Zustimmungen:
    2.397
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    wie auch bei ApfelTalk schon gesagt, gehe zur Polizei, rede mit denen und lass die machen. Router knacken oder auch dein dort genanntes Auge um Auge Prinzip ist nicht rechtens
     
  4. So Seductive

    So Seductive Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.08.2007
    meiner meinung nach hat drums alles gesagt. lass das mit dem "hacken" und ruf am besten die polizei an.
     
  5. Vorallem wird dir hier in Bezug auf Kismac nicht geholfen, da es gemäss Paragraph 202 STGB in Deutschland verboten ist (einschliesslich der Besitz).

    Grüsse, Steven
     
  6. Osterhasi

    Osterhasi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    hm... werd morgen eh zur polizei schaun.
    trotzdem danke :-/
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim Mitglied

    Beiträge:
    6.281
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Ich würde mal zum Nachbarn schauen... :hehehe:
     
  8. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Was Du vorhast, ist Selbstjustiz:

    Dir bleibt nichts anderes übrig, als eine Strafanzeige zu stellen. In wie weit Du dieser jedoch statthaft nachweisen willst, kann Dir keiner sagen.

    Was aber auf Dich zukommen würde, wenn Du Deinen Nachbarn beschuldigst, ist ein lückenloser Nachweis, dass Du auch der Besitzer von dem Rechner bist. Kannst Du das nicht, dürfte es nicht so einfach sein, wie Du Dir das wohl gerne wünscht...
     
  9. Osterhasi

    Osterhasi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    da war ich schon. der weiß angeblich von nix. und kann nicht einfach in seine wohnung gehen und mich umsehen... und in seine wohnung einbrechen ist glaub ich illegaler als seinen router zu hacken ;-)
     
  10. Beides Schwachsinn. Geh zur Polizei, und lass das die Profis machen. Punkt.

    Grüsse, Steven
     
  11. Osterhasi

    Osterhasi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    also dass es mein rechner ist, kann ich nachweisen. hab sogar noch die original verpackung.
    und ich bin aus österreich - also § 202 StGB gibts bei uns nicht...
     
  12. marti

    marti Mitglied

    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    458
    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Wie konnte denn Dein Nachbar deinen Mac entwenden?
     
  13. Aber das Forum ist aus Deutschland, und da ist es verboten mit Kismac zu hantieren. Verständlicherweise, wird hier darüber genau aus diesem Grund nicht diskutiert.

    In der Schweiz existiert ein solcher Gesetzesartikel übrigens auch nicht.

    Grüsse, Steven
     
  14. macracer

    macracer Mitglied

    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Polizei arbeitet i.d.R. auch abends. Ruf doch mal an und lass dich beraten.
     
  15. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    In Südbayern wohl nicht? :hehehe:
     
  16. macracer

    macracer Mitglied

    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Eben doch. :p


    ...aber meistens ist er auf Streife...
     
  17. Osterhasi

    Osterhasi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.03.2008
    mein mac ist noch da (der "alte" acer ist weg). und ich bin auf der suche nach einem programm, das unter leopard läuft, mit dem ich die mac adressen herausfinde, die auf einen verschlüsselten router zugreifen.

    und das war a blede gschicht. der is in der laptoptasche aufm parkplatz gestanden (weil ich so viel zu tragen hatte) und 5 min später als ich ihn holen wollte war er weg...
     
  18. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Oh je :hehehe:
     
  19. macracer

    macracer Mitglied

    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    War die Tasche auch weg? Hattest du dir die MAC-Adresse aufgeschrieben? Oder hast du ihn am Namen im Netzwerk erkannt?
     
  20. empreality

    empreality Mitglied

    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    359
    Mitglied seit:
    08.07.2007
    Vielleicht hat er das Gerät mitgenommen weil er vermutete dass es jemand dort vergessen hat und dann eingeschaltet hat um herauszufinden wem es gehört (ok, etwas abenteuerlich aber wer weiß)

    Einfach mal ansprechen? Anhand der Reaktion müsste doch herauszufinden sein ob er was verbirgt : o
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...