• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Laptop für Studium

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
Hallo Leute!

Jetzt bin ich auch mal an der Reihe, zu fragen, welches
Notebook denn für meine Freundin fürs Studium am
geeignetsten wäre.

Allerdings wird Sie vorraussichtlich und hauptsächlich
GNU/Linux nützen. Daher die Frage:

Bevor wir uns für einen x86-Laptop entscheiden, welches
wäre denn fürs Studium akzeptabel, was auch nicht
geldmässig ins Gewicht fällt und Linux als zweites
System sich problemlos installieren lässt?



Danke für Antworten!
 

tasha

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
hi,

deine Fragen sind schon sehr allgemein, weil Studium ist ja nicht gleich Studium, wäre schon interessant, was für Applikationen drauf laufen sollen.

Debian gibts fürn PowerPC, das iBook ist wahrscheinlich eine gute Wahl, super Preis/Leistungsverhältnis. Allerdings soll es da bei den aktuellen Modellen Probleme mit dem internen Modem unter Linux geben. Installationsanleitungen gibts im Netz.
 

ai-freak

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2002
Beiträge
134
Hi!

Das größte Problem bei Linux und x86 Notbooks ist meiner Erfahrung nach das Powermanagement, da Linux ACPI (oder so) noch nicht ordentlich unterstützt und das alte APM auf den meisten Notebooks nicht ordentlich funktioniert. Wie sich das PPC Linux in dieser Hinsicht verhält weiß ich nicht, vielleicht braucht Deine Freundin aber auch gar kein Linux, OSX müsste da eigentlich auch so ziemlich alles bieten. Da klappts dann natürlich auch mit dem Sleep-Mode.

Gruß!
 

temporaryreaper

Neues Mitglied
Mitglied seit
16.02.2003
Beiträge
26
das kann ich bestätigen. das powermanagement funktioniert bei den aktuellen kerneln für notebooks anscheinend noch nicht. außerdem könnte es vielleicht zu problemen mit dem soundchip und dem integriertem modem kommen (war zumindest auf einem sony vaio mit suselinux so)
 

GigoloArt

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Die besten Mac Preise bekommst du als Student bei www.macatcampus.de

Eine Initiative der Uni Hamburg und Stuttgart. Nach Deutschland versandkostenfrei.

Mein iBook 12" 800 kostet dort z.B. nur 1422? (NP ca 1600?)

Kann ich nur empfehlen....

Es gibt dort alle Apple Produkte, btw - nicht nur iBooks..