langes starten??

  1. kiu

    kiu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Wie lange dauert es eigentlich osx 10.2.8 zu starten??

    Es kommt mir ewig vor... habt Ihr mal ein paar Vergleichsdaten??
     
  2. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Ich weiß es nicht mehr aus dem Kopf, aber vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn du auch deine Hardware angeben würdest, um einigermaßen vergleichbare Werte zu erhalten.


    Dylan
     
    dylan, 26.04.2004
  3. Egger1000

    Egger1000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Und was noch so alles dran hängt: Drucker, Netzwerkdrucker, Peripherie usw.
    Ob der Mac in einem Netzwerk hängt und was es für ein Mac ist. ;)

    So, bei meinem iBook mit 8 Peripherie-Geräten hat es "damals" unter Jaguar nicht länger als eine Minute gedauert. War aber in keinem Netzwerk, kein Airport usw.
     
    Egger1000, 26.04.2004
  4. kiu

    kiu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    die Peripherie beschränkt sich auf ne Logitech Lasermaus und ein USB-NumPad/2er-Hub. Alles andere : Drucker, Scanner... ist beim starten aus.

    Ich komm deutlich über zwei Minuten, ich stops nochmal ...
     
  5. ks23

    ks23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Dürfte nicht länger als ne Minute dauern. Repariere doch mal die Rechte, wobei das bei mir nie unter 10.2.8 funktioniert hat :(

    Schau mal bei Versiontracker nach Onyx.

    Gruss
    Kalle
     
    ks23, 28.04.2004
  6. kiu

    kiu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    hallo kalle,

    "Dürfte nicht länger als ne Minute dauern."

    haua haua hau der braucht DREI minuten glatt.. ohne jegliche peripherie.

    " Repariere doch mal die Rechte, wobei das bei mir nie unter 10.2.8 funktioniert hat :("

    Was für rechte?

    Ich werd aber wohl sowieso neu installieren dürfen, wegen partitionsänderung...

    danke trotzdem
     
  7. ks23

    ks23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Rechte reparieren geht mit dem Festplattendienstprogramm, aber wenn du's eh löscht...

    Gruss
    Kalle
     
    ks23, 28.04.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - langes starten
  1. iAlessio
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    339
    Roman78
    08.07.2017
  2. maccoX
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    711
    rechnerteam
    24.09.2015
  3. NOcTua

    Langes hochfahren

    NOcTua, 20.03.2007, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    499
  4. Splash
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    483
  5. K2vp

    Langes Booten

    K2vp, 29.06.2005, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    651