Lame Universal Binary

  1. Sofad

    Sofad Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Lame als Universal Binary (5x schneller auf Intel Macs)

    Universal Binary für intel/PowerPC Macs

    Static build with these optimization lines:
    * PowerPC -> "-fast -mcpu=7450 -faltivec -Wall -fno-common -ftree-vectorize"
    * Intel -> "-fast -march=i686 -msse3 -mfpmath=sse"

    Download lame universal (383 kb)

    Lame in iTunes-LAME 2.0.8 "einbauen":

    Paketinhalt zeigen /Contents/Resources "lame" austauschen

    iTunes-LAME in den iTunes/Scripts Ordner in der Library legen.

    Damit läuft das encodieren mit 15x auf einem iMac 2.0 Core Duo
    (bei -V3 --vbr-new, -V2 --vbr-new)

    Bei Verwendung von -V3, -V2 werden 9x erreicht.

    Empfohlene LAME Settings

    High Quality: HiFi, home or quiet listening
    -V 3 --vbr-new (~175 kbps), -V 2 --vbr-new (~190 kbps), -V 1 --vbr-new (~210 kbps) or -V 0 --vbr-new (~230 kbps) are recommended.
    These settings will produce transparent encoding (transparent = most people cannot distinguish the mp3 from the original in an ABX blindtest).
     
    Sofad, 24.01.2006
    #1
  2. andreas_7

    andreas_7 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Paketinhalt zeigen /Contents/Resources "lame" austauschen?
    Kannst du das mal so erklären das das ein Macneuling auch versteht. Danke
     
    andreas_7, 26.01.2006
    #2
  3. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    42
    Per rechter Maustaste Paketinhalt anzeigen wählen.

    Es erscheint ein Ordner Contents. In diesem wieder einer mit Namen Resources. In diesem ist die Datei Lame.


    Ich bezweifle übrigens das 5 mal schneller, nur weil jetzt Altivec mitbenutzt wird.
    Und die Einstellung -fast ist ebenfalls nicht anzuraten. Lieber Qualität.

    Tut mir sorry, wenn das statische Einstellungen sind, bleibe ich beim "alten" (3.97 for Mac OS X).

    Gruß, Gerhard
     
    Hamsterbacke, 27.01.2006
    #3
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    ?
    Wenn ich das richtig verstehe, geht's hier doch gar nicht um Altivec, sondern um den Intel-iMac? Und dort ist von "Lame unter Rosetta" (dem bei iTunes-LAME integrierten) zu "Lame nativ mit SSE" vielleicht schon ein 5-facher Geschwindigkeitsvorteil zu spüren

    Die - beim Encoding ganz generelle - Frage ist allerdings: Kannst du den Unterschied überhaupt hören?

    Ich hab mir vor kurzem mal eine Altivec-optimierte Binary von LAME gezogen, die gegenüber der mit iTunes-LAME mitgelieferten auf dem Mac mini etwa 50% schneller war, wenn ich mich recht entsinne
     
    performa, 27.01.2006
    #4
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    das -fast ist eine compiler switch...
    und die ganzen compiler optimierungen bringen doch schon einiges...
    probier doch mal einen testen-code mit dem optimierten und einem standard binary...

    die einzige lame switch in dem post ist übrigens das "-V3 --vbr-new" für den 3.97er lame...
    wobei eigentlich -V2 --vbr-new als neuer quali standard überall angegeben wird...
     
    oneOeight, 27.01.2006
    #5
  6. thr

    thr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Altivec tut hier nichts zur Sache, es geht um einen für Intel kompilierten und optimierten LAME auf einem Intel Mac. Und mit "-fast" ist hier keine Option von LAME gemeint, sondern des Compilers.
     
    thr, 27.01.2006
    #6
  7. Zaggo

    Zaggo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bräuchte die LAME-Library (libmp3lame.a) zum Linken mit einem eigenen Programm als Universal Binary. Das Bauen der "normalen" Version (PPC) auf meinem G5 klappt wunderbar. Aber wie schaffe ich den Bau der libmp3lame.a als Universal Binary Lib? Wo genau trage ich die oben angegebenen Switches ein? Gibt es zu dem Thema irgendwo nähere Infos?

    Vielen Dank im Voraus

    Zaggo
     
    Zaggo, 27.02.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lame Universal Binary
  1. milchschnitte
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    531
    milchschnitte
    08.02.2006
  2. milchschnitte
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    478
    milchschnitte
    03.02.2006
  3. Lodi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    534
    freso
    22.01.2006