Lästige Systemschriften ausblenden

  1. Bastian

    Bastian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2003
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen

    Ich habe seit längerer Zeit FontExplorer X installiert, aber nur so alibimässig gebraucht. Nun möchte ich etwas seriöser meine Schriften verwalten, da sich doch mittlerweile schon vieles angesammelt hat, was ich nur noch selten benötige.

    Was mich schon immer grausig störte, sind diese ominösen Systemschriften, welche in den Programmen im Schriftarten-Menü meist zu unterst angefügt werden (siehe Anhang).

    Folgende Fragen habe ich dazu:

    1. Sind diese asiatischen Zeichensätze wirklich nötig? Könnte ich nicht viel Speicherplatz sparen, wenn ich die löschen könnte? Darf man die überhaupt löschen?

    2. Da einige Systemschriften doppelt vorhanden sind, nämlich auch im Benutzerordner; wäre es nicht möglich, diese aus den Schriftartenmenüs der Programme zu verbannen?

    Gruss
    Bastian
     

    Anhänge:

    • schriften.jpg
      Dateigröße:
      48 KB
      Aufrufe:
      37
    Bastian, 04.10.2006
  2. blue apple

    blue appleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    17.254
    Zustimmungen:
    1.315
    Ich kann dir meine Erfahrung sagen: ich habe mal diese asiatische Fonts gelöscht und das halbe System hat angefangen zu spinnen: in den e-mails wurden die headerabstände riesig, in safari wurden die Seiten nicht korrekt gezeigt und vieles funktionierte einfach nicht mehr richtig. Ich musste alle Fonts nochmal installieren dann war der Spuk aus!

    lg
    blue apple
     
    blue apple, 05.10.2006
  3. Stutengarten

    StutengartenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    88
    Ich finde es gelinde gesagt unter aller Sau, das es auf einem Mac immer noch keine brauchbare (=zuverlässige) Lösung zur Fontverwaltung gibt.
     
    Stutengarten, 05.10.2006
  4. Lor-Olli

    Lor-OlliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.056
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.237
    schriften

    es ist prinzipiell möglich Schriften zu löschen, Probleme gibt es aber immer dann, wenn ein bestimmtes Programm auf einen bestimmten Font (zB. für die Menüs) zurückgreift. Es ist sinnvoll nach einer Installation eines Programmes nach zu sehen welche Schriften installiert wurden. Besonders bei Programmen aus der Windows Welt, welche nur lässig portiert wurden kommt eine Menge Müll mit rüber, aber auch Spiele sind verdächtig, weil sich in ihnen einige "Schriftendesigner" austoben…
    Viel Spaß beim entmüllen Lor-Olli
     
    Lor-Olli, 05.10.2006
  5. Bastian

    Bastian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2003
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    10
    Na gut, solche Schriften werden aber doch nicht in den Systemordner abgelegt. Ich meinte schon jene asiatischen Systemschriften, für welche ich wirklich keine Verwendung habe. Oder liegt es daran, dass ich bei der Tiger-Installation diese Sprachpakete nicht deaktiviert hatte?
     
    Bastian, 05.10.2006
  6. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Bastian,

    soviel Platz nehmen diese Schriften auch nicht weg!
    Aber wenn Du sie unbedingt entfernen willst, unter
    dem Menü-Punkt „Wekzeuge”> System-Fonts-Ordner
    aufräumen…” zu finden. Ansonsten ist zu empfehlen,
    sich einmal eine halbe Stunde mit FEX zu befassen.

    Ist nicht umständlich, bekommt der Schriften-
    Verwaltung aber sehr gut.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 05.10.2006
  7. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Doppelte Post
     
    JürgenggB, 05.10.2006
  8. toto

    toto

    toto, 05.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lästige Systemschriften ausblenden
  1. Frau Mayer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.710
    Frau Mayer
    12.03.2010
  2. Bohnenkraut
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    955
    Bohnenkraut
    25.03.2007