Lässt Apple das Weiße MB nun doch sterben ?

Malganis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
94
Ich hatte eigentlich vermutet das Apple das Weiße MB zusammen
mit den iMacs Updatet da es in Relation zum kleinsten MBP nun wirklich
nicht mehr den Preis rechtfertigt. Aber als ich die Aktualisierung sah
war da kein neues weißes....

Das letzte Update war im Mai 2010 also schon fast 1 Jahr her was in meinen Augen
ziemlich lang ist. Eigentlich zu lang als das es normal scheint :rolleyes:

Glaubt ihr Apple schafft das normale MB ab und bietet mittel bis langfristig nur noch die MBP Reihe und das Air an?

Das weiße hat sich ja sonst immer sehr gut verkauft.
Zumindest bei Studenten, Schülern und vor allem immer wieder
bei Frauen wie ich sehe als Accessoire :kopfkratz:
 

ZoliTeglas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.09.2003
Beiträge
7.882
Wegen mir kann die Plastikdose sterben! Der Unterschied zum kleinsten MBP ist so minimal, dass sich das auch Frauen (neben Schuhen), Studenten und Schüler leisten können!
 

santaclaws

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
3.710
Ich tippe auf ein MacBook white mit i3, Thunderbolt, ... zusammen mit dem Mac Mini auf der WWDC als "Boom" nach der Lion Vorstellung. :)
 

Malganis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
94
Mal abgesehen von der Leistung find ich das Design vom weißen schicker als diese Aludose mit dem schwarzen Trauerrand.
Ist zwar nicht Perfekt gar keine Frage aber immer noch schicker. Aber über Geschmack lässt sich nicht streiten.
 

eishai

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
1.870
Ein normales MB hat nach meiner Ansicht keinerlei Daseinsberechtigung mehr. Die Lücke zwischen Ipad und MBP schliesst das aktuelle Air mit seinen verschiedenen Varianten doch schon. Wozu also noch ein normale MB?
 

santaclaws

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
3.710
Wozu also noch ein normale MB?
Weil es nach Apple aussieht! Weisse Geräte = Apple.

Weisser iMac, weisses MacBook, weisser iPod, weisses iBook ... und reines silbernes ALU ohne Schwarz bei PRO:

Dieser 08/15 Trauerrand beim ich-bin-nur-ein-teurer-PC-Design der aktuellen Geräte ist einfach nicht schön. :hum:
 

Iluminatus

unregistriert
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
975
Preis / Leistung stimmen bei dem Modell schon eine ganze Weile nicht mehr. Soll es sterben, schön war es nie und es passt auch mehr in das aktuelle Design.
 

Kiri

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2011
Beiträge
759
Da weiße ist wesentlicher harmonischer als die Alukisten mit Trauerrand !! mit ihrer schwarzen Tastatur. Rein weiß muss es sein..
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
...für den Bildungsbereich. Die meisten MB verkauft Apple (in den USA) an Schüler und Schulen. Auch aus der Hinsicht ist ein Preisunterschied zum MBP von 150$ nicht unerheblich.
Das weiße MacBook hat allerdings mit 1000€ einen sehr unattraktiven Preis für einen „Bildungscomputer”. Meiner Meinung nach sollte Apple das Gerät einstellen oder den Preis auf 799€ senken.
 

JeriC

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
620
Weil es nach Apple aussieht! Weisse Geräte = Apple.

Weisser iMac, weisses MacBook, weisser iPod, weisses iBook ... und reines silbernes ALU ohne Schwarz bei PRO:

Dieser 08/15 Trauerrand beim ich-bin-nur-ein-teurer-PC-Design der aktuellen Geräte ist einfach nicht schön. :hum:
Sehe ich ganz genauso, auch wenn ich ein MBP habe, mein iPod auch silber ist (nano 3g) bzw. schwarz (Defekter Video 5G) - das weiße Design fand ich immer am schönsten :) Und ich finde das MacBook schöner als das MBP, von den Äußerlichkeiten gefällt mir an letzterem nur die Tastaturbeleuchtung besser.
 

Kiri

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2011
Beiträge
759
Eher sollten die Alubüchsen Massenmarkttauglich gemacht werden und die Designstücke durch Hybridgrafik, Thunderbolt und Laufleistung aufgewertet werden. Die weißen sidn die BESTEN,
 

HawkeyePierce

unregistriert
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
1.436
Gerade in Kombination mit einem stationären Mac sehe ich durchaus Vorteile für's weiße MB. Unterwegs wäre mir ein iPad zu wenig, ein externes optisches Laufwerk für's MBA zu lästig, das MBA grundsätzlich zu eingeschränkt in Bezug auf Aufrüstbarkeit.
Das weiße MB meistert alle Aufgaben bisher perfekt, es gibt keinen Grund für ein MBP, also wählte ich nach Optik und Preis, da für mich, sprich jemand aus dem oben angesprochenen Bildungssektor (Student), jeder Pfennig zählt, und die Anschaffung dieser Kombo eh schon happig genug war. Daher würde ich eine andere Preispolitik auch willkommen heißen (s.o.). Natürlich hätte ein MBP anstelle des weißen MBs keine Nachteile, selbstredend, aber irgendwie "unnötig".
 

niconj

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
275
Ich habe beide MB daheim. Das weiße MB Late 09 und das MBP Mid 10. Ich muss sagen, dass mir das Pro besser gefällt. Kommt mir irgendwie stabiler vor und ich muss auch nicht immer mit dem Mr.Propper Schwamm drübergehen um es sauber zu halten.

Nico.

p.s.: Ich habe die beiden mal gewogen. Das MBP wiegt 100gr. weniger. Das sind im Rennradforum Welten. :D
 

bmorph

Neues Mitglied
Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
11
zu dem aktuellen preis mb nicht konkurrenzfähig zum mbp, wer was dazwischen will greift zum air.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.288
zu dem aktuellen preis mb nicht konkurrenzfähig zum mbp, wer was dazwischen will greift zum air
Was'n das für ne Logik? Das MBA ist ja mal kein Preiswunder.

Ich finde auch, dass das MB durchaus seine Daseinsberechtigung hat und schätze auch mal, dass das nächste Update nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.
 

Spratz

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
859
Ich hoffe, sie überarbeiten mal die Form. Das neueste Macbook ist eines der wenigen Apple-Produkte, bei denen ich mich bis heute nicht so recht mit dem Aussehen anfreunden kann, speziell mit diesen Rundungen
Sehe ich ähnlich, neben Preis/Leistung für mich der Hauptgrund mein Macbook beim anstehenden Neukauf durch ein Pro zu ersetzen.
 

wissefux

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
106
stimmt. habe ebenso entschieden und warte grade auf die lieferung meines mbp.

nochmal zu dem gewichtsunterschied : ... und preislich geben sich 100 g gewichtsersparnis im radsport auch nix im vergleich zu einem mb/mbp:D
 
Oben