Länderkennungen falsch: iphone Fehler?

journalist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.02.2005
Beiträge
34
Seltsam, seltsam.
Seit einiger Zeit werden (fast alle) Rufnummern von deutschen Anrufern, die mich hier in Österreich erreichen möchten, mit einer falschen (österr.) Länderkennung dargestellt. Und deshalb auch nicht erkannt.

Eine mir bekannte und bereits gespeicherte deutsche Telefonnummer erscheint also plötzlich mit einer +43 Länderkennung, statt +49. Ergo: der Anrufer wird nicht erkannt und –viel schlimmer– ich kann nicht zurückrufen.

Meine Frage also:
Bei wem muss ich mich beschweren: bei Apple oder etwa beim Netzbetreiber?
Wer ist für die korrekte Übermittlung der Länderkennungen zuständig?

Danke schon einmal für jede Anregung.
 

Modest

Neues Mitglied
Registriert
24.07.2009
Beiträge
42
Der Netzbetreiber des Anrufers wäre grundsätzlich dafür verwantowrtlich. Sprich, in deinem Fall ein deutscher Anbieter.

Jedoch wird dies ein Softwareproblem - Darstellungsproblem des iPhones sein. Also Apple. Im Laufe der Updatezyklen kamen ja vermehrt Fixes raus, die derlei Fehler mit der Landesvorwahl beheben sollten und auch taten.

In deinem Falle wäre in erster Linien eine Rücksetzung auf Werkseinstellungen und neuer Synch über iTunes vorzuschlagen.
Wenn das Problem damit nicht behoben ist, dann ein Tausch des Endgeräts um zu sehen ob das auch bei andren Geräten der Fall ist. Anzunehmen ist das nicht - und des weitren dann die Gerätereparatur.
 

journalist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.02.2005
Beiträge
34
Das ging ja fix! Rücksetzung und NeuSynch sind erfolgt. Funktioniert bestens.
Danke schön :)
 
Oben Unten