LaCie Rugged All-Terrain kein Mac OS X möglich

master07

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
330
Hi Leute,

habe eine Frage an euch:
Warum kann ich auf meiner neuen externen LaCie Platte (hier) kein Mac OS X installieren. Kann es daran liegen, dass diese externe Platte keine separaten Stromanschluss braucht und sich den Strom vom Firewireanschluss holt und somit Mac OS X streikt.
Ich weiss einfach nicht mehr weiter.
Ich habe übrigens schon mit dem Festplattendienstprogramm die Platte formatiert. Also daran liegt es bestimmt nicht.

Danke,

euer master07
 

master07

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
330
Habe den Fehler gefunden:
Ich musste bei der Partionierung der externen Platte noch bei Optionen auswählen, dass man von einem Intel Mac booten kann anklicken.

Jetzt läuft alles bestens und ich bin ziemlich erleichert.

Danke trotzdem!

lg,
master07
 

atarij

Registriert
Mitglied seit
04.10.2011
Beiträge
2
Hallo, ich habe auch ein Problem mit meinem MacBook und der LaCie Festplatte All-Terrain Hard Disk. Nachdem ich den Setup Assistent betätigt habe, wird mir mitgeteilt: "Sie können das Programm „LaCie Setup Assistant“ nicht öffnen, da die PowerPC-Programme nicht mehr unterstützt werden." Was kann ich dagegen tun? Gibt es ein Update von LaCie. Über Tipps würde ich mich sehr freuen, da ich kein Computerexperte bin und mit der Antwort oben nicht weiterkomme. Liebe Grüße
 

yofresh

Mitglied
Mitglied seit
18.09.2011
Beiträge
807
vergiss den dreck von lacie und nimm die bordmittel, heisst im ordner dienstprogramme: festplatten-dienstprogramm
 

atarij

Registriert
Mitglied seit
04.10.2011
Beiträge
2
Danke, ich hab mich da jetzt durchgefuchst und habe verstanden! Wird gerade intelfähig gemacht. Vielen Dank! Bis vor einer halben Stunde war das Alles noch Bahnhof für mich.