LaCie d2 Status-LED blinkt wie bekloppt

Widlarizer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2010
Beiträge
445
Hallo zusammen,

an meinem Mac Pro (Late 2013) betreibe ich seit gestern eine LaCie d2 (3TB), die per TB2 direkt an den Mac angeschlossen ist.

Die Festplatte wird problemlos erkannt und ist als TM Backup Festplatte eingerichtet. Gestern habe ich das erste TM Backup erfolgreich abgeschlossen und alles schien wunderbar zu funktionieren.

Das tut es im Grunde genommen immer noch, nur macht mich das ständige, blaue Blinken der Status-LED fast wahnsinnig. Die Festplatte wird korrekt erkannt und ich kann auf die dort abgelegten Daten zugreifen. Allerdings gibt die LED nur Ruhe, wenn ich die Festplatte auswerfe. Sobald sie wieder eingebunden wird, gehts mit der Blinkere von vorne los.

Kann mir jemand vielleicht sagen, woran das liegen könnte?
 

theuser

Mitglied
Registriert
02.12.2005
Beiträge
846
Könnte es noch sein dass Spotlight daran arbeitet es zu indizieren, bzw TM ev doch noch nicht ganz fertig ist / war? Du schreibst du hast es vor 1 Tag angeschlossen. Lass es mal laufen und sehe was in 1-2 Tagen passiert. Dann sollte ‚ruhe‘ herrschen
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.674
Teste es mal aus, ob das Geblinke sich verändert, wenn du die TM-Backups etwa von automatisch auf manuell umstellst. (Also nicht, dass du das dann auf manuell beließest, wenn du sie automatisch erstellen lassen möchtest – nur um evtl. eine Änderung am Kommunikationsverhalten zwischen Platte und macOS auszumachen.)
 

Widlarizer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.12.2010
Beiträge
445
Könnte es noch sein dass Spotlight daran arbeitet es zu indizieren, bzw TM ev doch noch nicht ganz fertig ist / war? Du schreibst du hast es vor 1 Tag angeschlossen. Lass es mal laufen und sehe was in 1-2 Tagen passiert. Dann sollte ‚ruhe‘ herrschen
Das Backup wurde aber vollständig ausgeführt (rund 220GB). Unmittelbar nach dem Finalisieren des Backups war auch noch alles ok. Aber am Folgetag ging das Geblinke dann los. Werde es aber, wie du sagst, noch ein wenig beobachten.

Teste es mal aus, ob das Geblinke sich verändert, wenn du die TM-Backups etwa von automatisch auf manuell umstellst. (Also nicht, dass du das dann auf manuell beließest, wenn du sie automatisch erstellen lassen möchtest – nur um evtl. eine Änderung am Kommunikationsverhalten zwischen Platte und macOS auszumachen.)
Das war bereits ein manuelles TM-Backup :-( Insgesamt sind auch nur 220GB von den insgesamt 3TB belegt, denn außer dem Backup befindet sich auf der HDD keine weitere Datei.
 
Oben