LaCie d2 Firewire Gehäuse mit neuem Laufwerk?

TeeWorks

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
131
Hallihallo,

Ich hab ein etwas älteres modell eines LaCie d2 DL DVD-Brenners (NEC ND-2510A)... und hab mich gefragt, ob ich da nicht einfach ein neueres modell (z.b. NEC3551A) einbauen könnte? ...anschlüsse sind ja schliesslich die selben, garantie ist sowieso schon abgelaufen - und anstatt 180euro nur 50euro zu zahlen hat schon was, wie ich finde!

was meint ihr? irgend jemand ne ahnung davon? kann mir jemand z.b. sagen, welche laufwerke in den neuesten d2 verbaut werden? der firewireschnittstelle müsste es vollkommen wurscht sein, was für ein IDE laufwerk da dranhängt, man könnte ja eigentlich genauso gut ne HDD dranhängen :)
 

performa

Aktives Mitglied
Registriert
11.10.2005
Beiträge
16.729
und dazu ist dieser Thread hier im falschen Unterforum (gehört in die Rubrik Hardware)
 

TeeWorks

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
131
genau deswegen steht im doppelpost nämlich auch dies hier:
"An die Admins: ich hab dieses Thema auch schon im DVD/SVCD Forum gepostet, bin mir aber nicht sicher ob das da jemand liest, deshalb hier nochmal - falls das für euch ein problem sein sollte, bitte den anderen löschen, DANKE! "
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Registriert
14.06.2005
Beiträge
10.524
Warum sollte das mit dem Umbauen nicht funzen?
Das LaCie ist doch auch nur ein normales externes Gehäuse.
 

TeeWorks

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
131
ja, aber nicht alle brenner werden problemlos von MacOS unterstützt... (vor allem nicht die lightscriber) deswegen wäre es cool, zu wissen, was für laufwerke LaCie in den neuen produkten einsetzt ;)
 
Oben