laaaaaaaangsame modemverbindung imac 350

  1. patanostra

    patanostra Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,
    hab auf meinem 350er imac mit dem internen modem unter os x 10.3.2 eine verbindungsgeschwindigkeit von lächerlichen 16,8 kbit
    und bin schon dem weinen nahe, da ich mit meinem XP-notebook locker auf 48-50 kbit komme. habe den v34 und den v90 standard ausprobiert und sogar den zugang eines alternativen providers getestet - alles ohne verbesseung...

    wer kann mich davon abhalten die imac-krücke zu zersägen bzw. wer hat eine zielführende idee zu dem problem?

    danke im vorhinein
    rudi
     
    patanostra, 25.03.2004
  2. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Wie lang ist das Kabel, haste mal ein anderes probiert?
     
    SchaSche, 25.03.2004
  3. patanostra

    patanostra Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    habs schon mit 2 kabel probiert. an der länge dürfte es nicht liegen da´s ja mit dem interen vom notebook und mit meinem microlink 56k am pc super funkt.
    bin langsam echt ratlos.
    ps:
    habe auch schon das 10.3.3 update installiert - ohne erfolg
     
    patanostra, 25.03.2004
  4. leonit23

    leonit23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Apple bietet für die G3 Imacs Modem-Firmwareupdates an,das sollte Abhilfe schaffen
     
    leonit23, 26.03.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - laaaaaaaangsame modemverbindung imac
  1. Mia1006
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    187
  2. jteschner
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.036
  3. schie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    87
  4. Fischotter
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    207