Kyocera FS-1030D über Speedport W900

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von mike6996, 27.03.2008.

  1. mike6996

    mike6996 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2005
    Hallo!!!

    Habe folgendes Problem. Versuche den Speedport W900 als eine Art Printserver zu verwenden, an dem der Drucker Kyocera FS-1030D per USB hängt. Unter Windows XP ist das kein Problem.
    Mein Ibook G4 mit Mac OS 10.3.9 funktioniert das leider nicht.
    Versuche den Drucker mit der IP 192.168.2.1, wie unter Windows, anzusteuern. Irgendwo liegt das aber ein Fehler, oder ist da ein Problem seitens des Herstellers.
    Viele Grüße und vielen Dank für Eure Antworten
    Mike
     
  2. tulix

    tulix Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    02.01.2008
    Hallo,

    ich verwende den gleichen Drucker an einem USB/WLAN Printserver und habe auch unter Mac-OS keine Probleme beim Drucken.

    Allerdings habe ich den Drucker direkt mit cups eingerichtet (also http://localhost:631) und nicht über die Druckerkonfiguration in den Systemeinstellungen.

    Was ist denn denn genau das Problem? gibt es eine Fehlermeldung?
     
  3. mike6996

    mike6996 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2005
    Was ist CUPS?
    Wie sieht das PW dafür aus?
    Das Problem ist folgendes: Ich kann zwar einen TCP/IP mit der IP und dem richtigen Drucker einrichten, aber er druckt dann nichts. Keine Fehlermeldung, nix. Verwende dazu LPR/LPD. Das Feld mit dem Warteschlangenname lasse ich immer frei. Ist dies korrekt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.