Benutzerdefinierte Suche

Kurznamen ändern...

  1. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Liebe User,

    ich weiß, dass es dieses Thema schon oft gegeben hat, jedoch werde ich nicht ganz schlau aus den ganzen Antworten... Also hier meine Frage: Was ist die sicherste Variante meinen Kurznamen zu ändern?

    Gruß
     
    Chrisse, 11.09.2005
  2. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Ich glaube: Keine, den Kurznamen zu ändern ist immer heikel.

    Gruss

    Alex
     
    below, 11.09.2005
  3. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Und wie könnte ich das mmachen, dass ich ´nen Neuen Benutzer anlege und alles "Rüberspiele"?
     
    Chrisse, 11.09.2005
  4. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    dylan, 11.09.2005
  5. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Und wie mach ich das... Wie zieh ich alles rüber? (-> hab ne externe festplatte) Ich würd gern hinterher alles wie vorher haben :D Nur mit dem Unterschied, dass der Kurzname anders ist!
     
    Chrisse, 11.09.2005
  6. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde einen neuen User anlegen und dann im Terminal mit ditto die Daten kopieren und mit chown den Eigentümer ändern.

    man sudo
    man ditto
    man chown


    Gruß,
    Dylan
     
    dylan, 11.09.2005
  7. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal für DUMMIES...
    Step by step... :)
     
    Chrisse, 11.09.2005
  8. Chrisse

    Chrisse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Wofür stehen sudo, ditto und chown?!
     
    Chrisse, 11.09.2005
  9. eintausendstel

    eintausendstelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    32
    da ich mich, wie so viele, eben gar nicht mit dem terminal auskenne, würde ich das per hand machen.

    ersteinmal alle daten auf die ext. platte oder in den ordner für alle benutzer, dann kannst du von allen benutzern darauf zugreiffen.

    wichtige daten aus der library (einstellungen, preferences, mail, bookmarks u.s.w.) würde ich ebenfalls in den ordner für alle benutzer kopieren

    nimm nicht den ganzen ordner library, dann wirst du sicherlich die meldung bekommen, daß du an bestimmten dateien nicht ausreichende zugriffsrechte hast.
    und ich würde auch nicht alles auf einmal nehmen, ersteinmal die wichtigen dinge.

    wenn du fertig bist solltest du auch nochmals die zugriffsrechte reparieren.

    auf diese weise bin ich schon oft von einem rechner auf den anderen umgezogen.
     
    eintausendstel, 11.09.2005
  10. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Die Funktion "Zugriffsrechte reparieren" des Festplattendienstprogramms hat keinerlei Einfluss auf die Zugriffsrechte innerhalb der Benutzer-Ordner. Das wäre ja auch fatal.

    Wenn du sowas per GUI machen willst, dann schalte dir zuvor den root-Account im /Programme/Dienstprogramme/NetInfo-Manager frei und mache das mit diesem Account, um fehlende Zugriffsrechte zu umgehen.

    Allerdings finde ich die CLI-Variante wesentlich komfortabler.

    Code:
    sudo ditto -rsrc ~/ /Users/neuerUser/
    (oder als root ohne sudo)

    Dabei kommt es darauf an, ob die Standard-User-Ordner im neuen User-Account noch/schon existieren oder nicht. Dementsprechend sind auch die Ordner-Eigentumsrechte vergeben. Hineinkopierte Dateien (z. B. Dateien auf deinem Schreibtisch) werden allerdings dann noch die Eigentums-Rechte des alten Users haben, was z. B. ein Lesen dieser Daten möglich machen, ein Schreiben dieser Daten eventuell verhindern kann.

    In diesem Fall änderst du die Eigentumsrechte der Daten mittels

    Code:
    chown UID:GID datei
    Oder z. B.:

    Code:
    chown -R UID:GID pfad/
    Die UID deines ersten, alten Users wäre z. B. 501, die deines neuen Users z. B. 502.

    Genauere Infos darüber findest du, wenn du das Terminal öffnest und dir die manpages der einzelnen Befehle ansiehst, eben:

    man sudo
    man ditto
    man chown

    Gruß,
    Dylan
     
    dylan, 11.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kurznamen ändern
  1. vitos77
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.617
    vitos77
    26.01.2015
  2. manraven
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    454
  3. nomar2408
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    436
    OliverK
    13.12.2007
  4. Johnny_mnemonic

    Kurznamen unter OSX ändern?

    Johnny_mnemonic, 23.02.2007, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.517
  5. elastico
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    9.929
    Apfelwurm
    24.08.2009