Kurze Frage zu IPhoto von Newbie

Timo I Spaceman

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.04.2003
Beiträge
589
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe mich die Tage mal ein bisschen mehr mit iPhoto beschäftigt, der import usw. funktioniert auch alles best. Allerdings würde ich gerne meine Bilder in einem "eigenen" Ordner behalten und nicht per iPhoto in einen "bli-bla"-Ordner importieren lassen und dann alles doppelt auf der HD haben

Jemand ne Idee, wie ich iPhoto dazu bringe, die Bilder nicht in eigene Ordner importieren, sondern nur die Übersichten anlegen und die Bilder aus dem Stammordner nehmen ?!?
 

rupa108

Mitglied
Dabei seit
03.02.2003
Beiträge
392
Punkte Reaktionen
1
Hi Spaceman,

bin zwar kein iPhoto Guru, aber ich glaube trotsdem dir mit an Sicherheit grenzender Warschieinlichkeit sagen zu können, dass das nicht funktioniert.
Hat mich anfangs auch sehr geärgert, aber ich hab es trotzdem hingenommen. Warum?
iPhoto hat ein geniales Feature, egal welche Änderungen du an einem Bild vornimmst, iPhoto speichert immer das Original und führt die Änderungen nur auf der Kopie aus. Das habe ich sonst immer manuell arrangieren müssen. Hab mich dazu entschlossen iPhoto die Kontrolle zu überlassen wo die Bilder abgespeichert werden. Die Orginale hab ich gelöscht.
Wenn du dich damit nicht abfinden kannst, gibts ja genügend sehr gute Alternativen, allen voran Grafic Converter.

So long,
Rupa
 

Timo I Spaceman

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.04.2003
Beiträge
589
Punkte Reaktionen
0
Hm, das ist ja blöd. Mein Problem ist nämlich, das all meine Freunde (noch) Windows User sind und ich mit den Leuten eigentlich oft selbstgemachte Digifotos austausche. Wenn die Bilder sich in einem normalen Orner befinden ist das Tauschen ja garkein Problem... Wenn aber jetzt sich alle Bilder im IPhoto Ordner befinden... kann ich doch eigentlich das Sharen vergessen, oder?
 
Oben