Kurz vor Powerbook Kauf - 3 Fragen

  1. vinnie colaiuta

    vinnie colaiuta Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Mac-User,
    ich bin jetzt soweit und möchte mir endlich ein 15“ Superdrive Powerbook
    kaufen. Es gibt nur noch 3 Punkte, über die ich nachdenke>>>
    1)Ich möchte das Powerbook vorwiegend nutzen, um mit Logic 7 Pro
    Musik aufzunehmen. Ist das 15“ Powerbook so leise, dass, wenn
    man ein Mikro in ca. 2 Metern Entfernung (Bsp.) aufgestellt hat und im
    Aufnahme-Modus in einem ruhigen Raum ist, nichts von der
    Lüftung oder Festplatte auf der Aufnahme hört? Das wäre mir natürlich sehr wichtig.


    2)Ist es ratsam, erst nur die normale Konfiguration des 15“ Superdive Powerbooks zu kaufen mit 512 MB Ram und später zusätzlich bei dsp-memory 1 GB Ram dazuzukaufen?


    3)Bei der Grafik-Karte kann man die Standart Kofiguration mit 64 MB nehmen, oder? Oder ist es nötig, die 128MB zu nehmen? Ich möchte vielleicht irgendwann einen Zusatz-Bildschirm kaufen, würde dann vielleicht ein 20“ sein.


    Wäre genial, wenn ihr mir zu diesen Fragen etwas sagen könnt.
    Gruss,
    Ben
     
    vinnie colaiuta, 02.03.2005
    #1
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Ich sage mal was grundsätzliches:

    Wenn es nicht am Geldbeutel scheitert, ist mehr immer besser!

    Die anderen Fragen sollten die beantworten die schon Aufnahmen gemacht haben.
    Aber, die neuen PB sollen etwas lauter sein, bedingt durch die schnellere Festplatte. Mein PB 15 SD (1 Jahr alt) ist superleise..

    Zur Rambestückung ist es wichtig zu wissen, ob ein Speicherbaustein raus muss bei Erweiterung oder ob nur etwas zugesteckt wird.

    Aber diese Weisheit ist etwa so alt wie der Computer selber! ;)
     
    avalon, 02.03.2005
    #2
  3. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    zu 2) Die meisten machen das so aus Kostengründen. Geht auf jeden Fall. Ich hab meins aus Faulheit und weil ich nich gleich als erste Aktion mit nem Schraubendreher an mein Notebook will bei Apple direkt geordert.

    zu 3) Ich schätze, 64MB sollten für ein Notebook in jedem Fall ausreichend sein, selbst wenn ein 20" Display drangehängt wird.
     
    Tim99, 02.03.2005
    #3
  4. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    82
    zu 2: Da Du Speicher überall günstiger bekommst ist das durchaus ratsam. Der Einbau sollte sehr einfach sein, das traut Apple jedem Anwender zu.

    zu 3: Wenn Du mal auf die Idee kommen solltest ein 30" Display anzuschließen würdest Du nicht um die 128MB Grafikkarte herumkommen, für alle anderen reicht auch die verbaute 64MB-Version. Letztendlich müsstest Du selbst entscheiden, ob Du das wirklich benötigst...

    Zu 1 kann ich nicht viel sagen... mein PowerBook kommt leider erst im Sommer.
     
    bjbo, 02.03.2005
    #4
  5. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    also dsp ist sicher günstiger
     
    Kevin Delaney, 02.03.2005
    #5
  6. vinnie colaiuta

    vinnie colaiuta Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    17
    ich möchte eigentlich auch nicht sofort nach dem kauf am book
    rumschrauben, aber wenn ihr meint, dass es kinderleicht ist
    mit dsp-memory, würde ich es versuchen...
     
    vinnie colaiuta, 02.03.2005
    #6
  7. hellsfuffi

    hellsfuffi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    um die einsteuung ins micro brauchst du dir keine gedanken zu machen. das pb ist so leise da kommt beim micro nichts an. ausserdem wird das wohl nicht so oft vorkommen das du im selben raum sitzt.

    mit logic 7 solltest du aber mind. 1Gig ram haben. sonst hast du keinen spass
     
    hellsfuffi, 02.03.2005
    #7
  8. EndlichSwitcher

    EndlichSwitcher MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    0. ausmachen
    1. strom abziehen
    2. akku rausnehmen
    3. pb umdrehen
    4. mit mini-schraubenzieher 4 mini-schrauben lösen und deckel abnehmen
    5. neuen ram vorsichtig einsetzen und einrasten lassen.
    6. deckel wieder drauf und 4 schrauben wieder festmachen
    7. akku wieder rein
    8. ggf. strom wieder rein
    9. anmachen und freuen

    P.S.: am besten irgendwo zwischen punkt 6 und punkt 9 das pb wieder umdrehen! ;)

    gruß, Dennis
     
    EndlichSwitcher, 02.03.2005
    #8
  9. vinnie colaiuta

    vinnie colaiuta Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    17
    hallo endlichswitcher,
    sehe ich das richtig, dass die 512 MB RAM an einer Stelle des Powerbooks sitzt und
    dort auch bleibt, dass also zusätzlich an anderer Stelle eine Klappe geöffnet wird,
    wo die 1 GB RAM eingesetzt wird? (sprich, man hat zum Schluss 1,5 GB RAM)?
     
    vinnie colaiuta, 02.03.2005
    #9
  10. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    gleiche stelle nur 2. slot, zumindest beim 15 und 17".
     
    oSIRus, 02.03.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kurz vor Powerbook
  1. V-Pixel
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    505
    Nicolas1965
    26.08.2016
  2. nielzholgersson
    Antworten:
    98
    Aufrufe:
    7.820
    Moriaty
    05.12.2008
  3. docrobens
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    467
    SchaSche
    29.04.2007
  4. dpr
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    418
  5. konben81
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    531
    konben81
    09.03.2005