KRIESE!!! WLan mit Draytek & Airportcard

  1. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz!

    ich kann nicht mehr... gestern hat noch alles gefunzt, heute nicht mehr möglich....


    sitze gerade bei einem bekannten, kann ohne prob. via airportcard wlan surfen. er kann auch über meinen draytek vigor 2500we surfen.

    nur: das konnte ich gestern auch, nur heute nicht mehr.
    ICH SEHE MEINEN ROUTER NICHT MEHR !!!!! *grrrrrrrrrrrrrrrr*
    es ist echt zum verrückt werden. hardware ist def. oki, router hat neues firmaware update, usw. ich komme nur zu dem schluss, dass nach dem update auf 10.2.8. etwas mit dem os nicht mehr stimmt?!

    Oki, noch mal ganz langsam:

    Konfiguration: Apple ibook G3 900 Mhz, 640 MB Mac OS-X 10.2.8 mit DrayTek Vigor 2500We Router.

    Phänomen: nach ca. einer Woche "finden" sich Laptop und Router nicht mehr (!) Selbst nach Firmware update des Routers ist nichts zu machen. Bei einem Bekannten (Netzwerkadmin) konnte ich meine Airport Card mit seinem Netgear Router testen - und alles funktionierte (Wep-key, SSID verstecken). Er konnte mit Win Xp Laptop allerdings über Funk auf meinen Dray zugreifen - nur ich nicht mehr (!)

    Auch ein nach einem Reset kann ich den Router nicht "finden", sprich ich bekomme die Meldung "Kein WLAN verfügbar". Ich habe mir dann per Netzwerkkabel Zugang zum Router verschafft und die alte Konfiguration (die einen Tag vorher noch einwandfrei funktionierte) wieder auf den Router geladen und die entsprechenden Einstellungen (Wep Key, SSID, etc.) im Betriebssystem vorgenommen - jedoch kommt noch immer keine Verbindung zum Router via WLAN zu Stande......

    gibt es eigentlich firmware updates für die airportcard´s?? (keine extrem, habe die einfache)

    greetz
    GF
     
    GForce, 07.11.2003
  2. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    also echt, ich hab das halbe www nach firmware updates für airport karten gesucht, aber nichts gefunden....kann mich wohl dann nach einem neuen wlan router umsehen.

    könnt ihr mir denn einen router empfehlen, der DEFINITV mit einem MAC G3 OS-X funzt? (Ich hoffe doch sehr).

    anforderungen (außer, dass er mit einem mac funzt):

    keine ;-) na ja, 802.11b, 128bit wep key, gut und einfach zu konfigurieren über einen browser, ssid verberegen, kennwort, DDos firewall

    den dray kann ich ja immerhin noch bei ebay verkaufen, ist ja noch fast neu und alles orginal verpackt...hat sogar noch die schutzfolie über´m display.
     
    GForce, 08.11.2003
  3. G5Punkt

    G5PunktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    Wegen der Firmware deine Draytec hier: http://www.vigor-users.de/

    Mein 2200W läuft mit 2.3.6. ohne Mucken mit allen Macs. Versuche nochmal ganz systematisch vorzugehen und auch zum Test WEP und sonstige Sperren abzuschalten. Die SSID sollte im Router nicht versteckt sein.

    Lass von dir hören.

    Grüsse!
     
    G5Punkt, 08.11.2003
  4. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    hi g5.

    also, habe heute (vor ca. 5 min) mal folgendes probiert:

    ssid nicht verstecken - router wurde nicht gefunden

    den kanal von 7 nach 11 geändert - und schwupp, war er wieder da!
    jetzt habe ich die ssid verborgen, WEP aktiv und es klappt bisher wieder einwandfrei. nur habe ich sorge, wenn ich gleich herunterfahre, dass das ibook die einstellungen wieder vergisst.

    ich habe unter systemeinstellungen->netzwerk mal zuletzt benutztes verfügbares netzwerk und kennwort merken aktiviert, ist das i.o. so? ich glaub es gab dazu mal einen thread, aber bin nicht wirklich fündig geworden.

    greetz
    GF
     
    GForce, 08.11.2003
  5. G5Punkt

    G5PunktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    Prima, das sind ja schon mal Fortschritte. Evtl. hast du nach einem Neustart wieder Probleme, weil du die SSID verborgen hast. Beim mir hat das nie zuverlaässig mit dem Mac funktioniert, deshalb lasse ich sie sichtbar. Die "zuletzt benutztes Netzwerk..." Funktion ist bei sichtbarer SSID kein Problem, du wählst das Netzwerk einfach manuell aus.

    Manchmal sind auch Kanalwechsel hilfreich. Du musst hier etwas probieren, weil z.B. Microwellen Geräte stark stören können. Du musst den "besten" Kanal für deine spezifische Umgebung finden. Erst danach gehst du mit den Sicherheitseinstellungen langsam wieder hoch.

    IMHO ist WEP und evtl. noch eine Zugangskontrolle über die MAC Ethernet Adresse mehr als ausreichend.

    Grüsse!
     
    G5Punkt, 08.11.2003
  6. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    also, ich fahre dann mal runter und laß mich überaschen.... nach dem an- und abmelden der verschiedenen user, hat er das netz jedenfalls immer gefunden....mal sehen, ob das nach ein/aus auch noch so ist. sonst laß ich die ssid vielleicht besser an, ist hier in der gegend eh nicht so wild...

    greetz
    GF
     
    GForce, 08.11.2003
  7. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    so, beide geräte waren ca. 30min. ausgeschaltet. nach dem hochfahren haben sich router und ibook sofort gefunden. (SSID versteckt, WEP-Key aktiv). meine vermutung ist nun, dass es tatsächlich ein problem mit dem kanal war. werksseitig stand der router auf kanal 6, von os-x her ist "11(Automatisch)" eingestellt. es hat auch immer etwas gedauert, bis die verbindung zum router eingerichtet war. ich habe dann am router mal kanal 7 eingestellt, und ab da fingen die probleme an (aber erst nach einiger zeit) (!). nachdem nun der router auf kanal 11 steht funktioniert alles wunderbar - bisher.


    GF
     
    GForce, 08.11.2003
  8. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    wie kann das sein? router und ibook waren jetzt für eine länger zeit ausgeschaltet (ca. 3 stunden) - und wieder haben sie sich nicht gefunden.

    aber: nachdem ich dann bei per kabel verbunden habe - schwupps, netz wieder da?!

    so langsam verstehe ich nicht mehr.....

    *verzweifel*

    GF
     
    GForce, 08.11.2003
  9. G5Punkt

    G5PunktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    Lass die SSID aus, dann nochmal den "3-Stunden-Test".

    Viel Glück!
     
    G5Punkt, 08.11.2003
  10. GForce

    GForce Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    ja, das werde ich jetzt auch machen! (schau mir im kino matrix an, das überbrückt die zeit imo mehr als optimal) :)

    danke dir G5Punkt!

    greetz
    GF
     
    GForce, 08.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - KRIESE WLan Draytek
  1. masaii70
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    177
    Loxxley
    23.04.2017
  2. nomar2408
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    628
    medeman
    07.04.2017
  3. Pinky69
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    346
    Impcaligula
    24.03.2017
  4. tocotronaut
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    313
    tocotronaut
    14.02.2017