Kreditkarten Betrug

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Hallo zusammen,

habe gestern meinen VISA Kontoausszug durchgeblättert und leider festgestellt, das dort Abbuchungen gelaufen sind, die definitiv nicht getätigt worden sind.
Habe zwar die Rückbuchung veranlaßt und eine neue Karte ausstellen lassen, aber es bereitet doch etwas Sorge.

Ich kaufe nur bei bekannten Firmen mit der Kreditkarte, allerdings nicht nur am Mac sondern auch über die Windows Rechner in der Firma.
Ich vermute dort die Schwachstelle.

Frage an euch:

Wer kennt info.kagi.com

Die Seite gibt keinen Aufschluss, jedenfalls mir nicht.
Aber abgebucht worden ist von dort! kopfkratz

Und nun der Hammer.
Die zweite Abbuchung die nicht sein kann ist von:

Apple Computer INTL Internet FR

Hat einer von euch, der bei Apple über eine Kreditkarte bestellt hat, eine gleichlautende Bezeichnung auf seinem Auszug.

Vor allem ist auffallend, das bei Kagi ein US Dollar Umsatz angegeben wird, bei Apple allerdings nicht.

Wäre nett wenn ich ein wenig "input" bekomme..

so long avalon
 

Deep4

Aktives Mitglied
Registriert
12.12.2003
Beiträge
2.517
Hi,

Du hast keine Shareware bei Kagi gekauft ? Eigentlich ist das Ding recht seriös. Übernimmt die Kaufabwicklung im Namen von Shareware-Autoren, die nicht die Möglichkeit dazu haben. Vergleiche mal Deine letzten Shareware-Käufe mit dem Betrag auf der KK-Abrechnung.
 

samweis

Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
245
Mal ne blöde Frage:
Kanns sein, dass das "FR" für France steht auf dem Auszug?
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Kagi: Kagi ist eine Art Softwarekaufhaus. Massenhaft Sharewareanbieter vertreiben ihre Software darüber. War sicher irgend eine Shareware. Habe schon mehrfach darüber gekauft. DEVONtechnologies (DEVONthink) hat früher mal KAGI verwendet. Ist in den Staaten. Darum $.

Apple: Ist das nicht der euro-iTMS?
 

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Deep4 schrieb:
Hi,

Du hast keine Shareware bei Kagi gekauft ? Eigentlich ist das Ding recht seriös. Übernimmt die Kaufabwicklung im Namen von Shareware-Autoren, die nicht die Möglichkeit dazu haben. Vergleiche mal Deine letzten Shareware-Käufe mit dem Betrag auf der KK-Abrechnung.

Danke, das war der Tip.

Es war Garage Sale, habe gerade in den e-mails gesucht und kagi gefunden.

Ist aber auch zu blöde, das da nichts von dem Produkt auf dem Auszug steht.

OK, ich nehme den Betrug sofort zurück

Bleibt noch die Apple Geschichte???
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Manchmal bekommt man von den Shareware-Anbietern noch mal eine Mail die daruf hinweis was man auf dem Kreditkartenauszu zu erwarten hat.
 

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Wuddel schrieb:
Kagi: Kagi ist eine Art Softwarekaufhaus. Massenhaft Sharewareanbieter vertreiben ihre Software darüber. War sicher irgend eine Shareware. Habe schon mehrfach darüber gekauft. DEVONtechnologies (DEVONthink) hat früher mal KAGI verwendet. Ist in den Staaten. Darum $.

Apple: Ist das nicht der euro-iTMS?

Ne dass kann nicht sein, dafür ist der Betrag zu hoch.
Die Abbuchung von IMTS ist schon gelaufen.
 

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Wuddel schrieb:
Manchmal bekommt man von den Shareware-Anbietern noch mal eine Mail die daruf hinweis was man auf dem Kreditkartenauszu zu erwarten hat.

Kann sein, das es beim Providerwechselhängen geblieben ist...

Wäre ja ok wenn es sich aufklärt, dann ist wenigstens die Firewall in der Firma dicht.
 

NeonXL

Mitglied
Registriert
05.01.2003
Beiträge
109
Der Euro iTMS sitzt übrigens in London, zumindest laut meiner MasterCard-Abrechnung.

KAGI halte ich auch für sehr Vertrauenswürdig, habe schon sehr viel Shareware problemlos darüber bezahlt.

Gruß, Sascha
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Warst du nicht in den Staaten? (kA kann mich nur noch an die Bilder deiner Töchter erinnern, wo ist Yves wenn man ihn braucht) Zufällig was im Retail-Store gekauft?
 

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Wuddel schrieb:
Warst du nicht in den Staaten? (kA kann mich nur noch an die Bilder deiner Töchter erinnern, wo ist Yves wenn man ihn braucht) Zufällig was im Retail-Store gekauft?

War ich Wuddel, aber das ist schon ein 3/4 Jahr her.

Ich ab ja kein Problem wenn ich weiss wofür, und im Store war nichts.
(Ich bin ja zurückgehalten worden :D)
 

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Sagt mal, was kostet eigentlich der Apple Support nach den 90 Tagen?

Ich habe da so einen Ahnung...

Ich hatte nämlich die Kreditkartennummer angegeben beim iBook Display Tausch.

Der Betrag könnte nach Umrechnung $ > € hinkommen.

Har das einer mal abgebucht bekommen, wenn ja wie hoch ist der Betrag?

Auf jeden Fall geht es zurück, da das Problem ja wohl nicht Softwareseitig war.

Ich mag Apple zwar, aber Geld einziehen für nicht erbrachte Leistungen ist nicht.
 

Katana

Mitglied
Registriert
30.08.2004
Beiträge
989
steht dort nicht auch eine transaktions-/buchungsnummer? falls doch, müsste apple doch auskunft darüber geben können, wofür es war?!
 

avalon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.458
Katana schrieb:
steht dort nicht auch eine transaktions-/buchungsnummer? falls doch, müsste apple doch auskunft darüber geben können, wofür es war?!

Hi katana,
das ist eben nicht der Fall, auf dem Beleg stand nichts dergleichen drauf und auch bei der Bank war kein weiterer Text verfügbar.
Nun ist VISA dran das zu klären.
 

Katana

Mitglied
Registriert
30.08.2004
Beiträge
989
oh mann ... das hat aber einen leicht unseriösen touch, selbst wenn es tatsächlich apple sein sollte ... zum glück lassen sich cc-transaktionen quasi jederzeit wieder rückgängig machen ...
 
Oben