1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Krankenkassen und Pharmalobby

Diskutiere das Thema Krankenkassen und Pharmalobby im Forum MacUser Bar.

  1. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.149
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Na, klär mich auf.
     
  2. mamo68

    mamo68 Mitglied

    Beiträge:
    510
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    626
    Mitglied seit:
    19.10.2018
    Du kommst bestimmt drauf. Überleg mal ....
     
  3. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.954
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    9.231
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Ein kluges Kerlchen wie du kommt bestimmt von selber darauf.
    :hehehe:
     
  4. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.149
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Wow, das ist ja mal ein müder Verunsicherungsversuch. :)

    Na los, Butter bei die Fische.
     
  5. Illmind

    Illmind Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    10.12.2009

    Ne, erklär ma.
     
  6. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.954
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    9.231
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Sehr interessant ist der Artikel über evidenzbasierte Medizin.

    Besonders interessant der Abschnitt "Gegenpositionen":
     
  7. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.149
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Also

    a) wo passt es zu meiner Aussage zu Placebo?

    b) niemand behauptet, daß die EbM das allerletzte Wort und unfehlbar ist. Einige der im Artikel genannten Kritiken richtet sich allerdings nicht direkt an die EbM, sondern am (schon länger umstrittenen) Puplikationswesen, und dem Anreiz der manchen Studien zugrunde liegt. Außerdem unterliegt die wissenschaftliche Erkenntnis IMMER einem Wandel. Es wäre furchtbar, wenn dem nicht so wäre.

    c) nenn doch mal bitte eine Alternative zur EbM, zur placebokontrollierten doppelt verblindeten Studie. Natürlich lässt sich damit nicht alles erschlagen. Z.B. sprechen moralische Gründe gegen eine placebokontontrollierte Studie bei schweren Infektionskrankheiten. Das wäre dann der Mengele-Style. Das will keiner (hoffentlich).
     
  8. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.916
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Das ist kein Eigentor, weil man den Placeboeffekt auch in einer Doppelblindstudie nachweisen kann. Dafür gibt es kontrollgruppen.

    Es sagt auch keiner, dass eine Therapie mit Homöopathie gar nicht wirkt, sie wirkt. Da gebe ich euch völlig recht, egal ob auf chemischer, biochemischer oder Informationsebene. Sie kann sogar negativ wirken, da man sich Symptome durchließt und sie dann auf jeden Fall bei sich selbst “entdeckt”.

    Allerdings wirkt die Homöopathie NICHT über den Placeboeffekt hinaus.
     
  9. magfoo

    magfoo Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    158
    Mitglied seit:
    20.10.2019
    Das scheint mir ein Problem beim Textverstandnis zu sein.
    Sowohl der Placeboeffekt, der Versuchsleitereffekt, der Placebo by proxy als auch die spontane Selbstheilung sind Erklärungen für das medizinische Phänomen.
     
  10. magfoo

    magfoo Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    158
    Mitglied seit:
    20.10.2019
    Die einzige Frage wäre: Ist es ein anderer Effekt als der Placeboeffekt, was aber dann wiederum egal wäre, da statistisch kein Unterschied ist und demnach die Anwendung unsinnig wäre.
     
  11. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.916
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Da ich beides mal Mittel ohne jedweden Wirkstoff verabreicht ist es beides mal ein Placebo. ;)

    Aber dein letzter Halbsatz bringt es auf den Punkt warum Homöopathie sinnlos und keine Alternativmedizin ist.
     
  12. magfoo

    magfoo Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    158
    Mitglied seit:
    20.10.2019
    Ich wollte die Tür für eine Wunderwirkung offn
    ich wollte die Tür für eine Wunderwirkung offen lassen. Dank der Statistik wäre diese aber eben ohne Relevanz.
     
  13. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.916
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Was willst du denn mit “Wunder”/“Wunderwirkung”. Alle oben genannten Effekte sind wissenschaftlich ziemlich genau untersucht, sowohl bei Erwachsenen, Kindern als auch bei Tieren. Da braucht es keinen Glauben dran, da braucht es kein Wunder, das ist naturwissenschaftlich untersucht und belegt.
     
  14. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.900
    Zustimmungen:
    6.543
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Hört auf mit den Gläubigen zu diskutieren. Das funktioniert in der Kirche genauso wenig. Lasst sie halt glauben und ihr Geld der Homöopathielobby in den Rachen werfen.
     
  15. WollMac

    WollMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.954
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    9.231
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Aber sind es auch die Richtigen und vollständigen Erklärungen?

    Aber wie willst du den Placebo-Effekt homöopathischer Medikamente ohne Homöopathie erzeugen?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...