Benutzerdefinierte Suche

Kostenunterschied zwischen HP mit Flash / PHP&MySQL??

  1. asylum

    asylum Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Hey!
    Gibt es einen merkbaren Preisunterschied [das Flash teurer ist] als PHP in Verbindung mit MySQL? Oder kann man das nicht so wirklich verallgemeinern?

    Ein Kunde besteht darauf seine Seite in "Flash" zu haben, dies kann ich ihm jedoch nicht bieten. Jetzt wuerde mich argumentativ einfach mal interessieren ob ihn die Page ihn Flash mehr kosten wuerde als eine Page in PHP & MySQL.
    Es geht dabei um re-design einer vorhandenen Seite.

    Gruss

    asylum
     
    asylum, 27.09.2006
  2. grimm-

    grimm-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das kann man grundsätzlich nicht sagen, da beide Formen (PHP,mySQL/Flash) ja in der Regel unterschiedliche Aufgaben erfüllen und sich ja auch verbinden lassen.
     
    grimm-, 27.09.2006
  3. Nickless

    Nickless

    Ich denke, da gibt es andere Argumente, als nur den Preis. Flash ist in der Regel teurer, da da Content doppelt erstellt werden muss; nämlich zusätzlich alternativ in HTML. Aber die Frage ist hier wohl eher, ob der Einsatz von Flash hier überhaupt sinnvoll ist. Zielgruppe? Thema der Website?
     
    Nickless, 27.09.2006
  4. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Wieso muss man eine Flash Seite zusätzlich in HTML vorhalten? Das sehe ich nicht so. Und mit geschickter Contentverwaltung muss man die Inhalte auch nicht rendundant abspeichern. Die Stylesheets fkt. in Verbindung mit HTML zur Anzeige innherhalb von Flash ziemlich gut.

    Ich kalkuliere Flash Seiten preislich ähnlich wie PHP/mySQL Seiten. Ob ich Actionscript oder PHP programmiere ist mir persönlich gleich. Wenn es grafisch und animationstechnisch etwas mehr werden soll, wird es ein wenig teurer, aber grundsätzlich ist der Wert einer Applikationslogik meiner Meinung nach gleich, egal wie die Sprache heisst.

    2nd
     
  5. Nickless

    Nickless

    Mit „in der Regel“ meinte ich, dass es eben nicht grundsätzlich so ist – aber meiner Meinung nach überwiegend. Ich lege kleinere Inhalte immer auch alternativ in HTML an, denn wenn Flash tatsächlich mal nicht geladen werden kann, sieht das sehr unschön aus. Eine ganze Flash-Website alternativ in HTML zu erstellen halte ich auch nicht für ratsam. Da würde ich eher sagen, dass das Konzept noch einmal überdacht werden muss. Denn wenn schon eine Alternative vorhanden sein muss, sollte man nicht unbedingt eine ganze Site in Flash machen.

    Grüße,
    Nico.
     
    Nickless, 27.09.2006
  6. asylum

    asylum Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Veranstaltungsfirma [Verleih von Ton / Lichttechnik, etc pp]
     
    asylum, 27.09.2006
  7. Nickless

    Nickless

    Na ja, da wäre Flash schon ganz nett. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, willst Du das ganz ausschließen (wobei zu bedenken wäre, ob Du hier noch im Sinne des Kunden handelst …).

    Argumente gegen Flash gibt es hier im Forum (Homepage Reviews) ja massenhaft. Einfach mal ein bisschen suchen. Von „Suchmaschinenuntauglichkeit“ bis „aufwändig zu pflegen“ wirst Du sicher das passende finden ;)
     
    Nickless, 27.09.2006
  8. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Naja, doppelt muss er nicht zwingend erstellt werden, wenn er im richtigen Format verfügbar ist, spielt das Ausgabesystem ja keine Rolle, solange es darauf zu greifen kann.
    Aber ob Flash wirklich sein muss...wäre interessant zu wissen worum es geht.
    In allen Bereichen wo es vornehmlich um Inhalt/Zugänglichkeit geht, würde ich von Flash dringend abraten. Für die Website eines gspinnerten (Web-)Künstlers mag Flash ja das Mittel der Wahl sein. Aber ich dachte dass die Jahre des Experimentierens eigentlich vorbei sind...

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 27.09.2006
  9. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Ich komme ursprünglich aus der Branche und frage mich immer wieder warum nahezu ausnahmslos jede Firma in der Branche meint dass Flashgezappel gut zum Inhalt (beeindruckende Lightshows...jaja :)) passt.
    Meistens sehen eben die Veranstaltungen dann leider auch so aus.
    Gerade in der Branche könnte man sich von den Mitbewerbern durch eine gute Website ohne Flash, dafür aber mit Content, positiv absetzen.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 27.09.2006
  10. Nickless

    Nickless

    Format? Ausgabesystem? :kopfkratz:

    EDIT: Zugreifen? Wovon sprichst Du und wer ist „es“?! :D
     
    Nickless, 27.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kostenunterschied zwischen Flash
  1. LongbowX
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    838
    marinus111
    09.01.2017
  2. Waldfee123
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    632
    Waldfee123
    20.11.2012
  3. rbaba
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    905
  4. peppermint
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    821
    anbucco
    28.03.2008
  5. kreativ-maus
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    888