kostenloses pendant zu Photoshop?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von EssenerMacianer, 16.12.2005.

  1. EssenerMacianer

    EssenerMacianer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Hi,

    gibt es ein kostenloses pendant zu dem teuren und guten Adobe Photoshop?

    Ich denke da an etwas wie Open/NEO Office.

    Vielen Dank und Grüße,

    EssenerMacianer
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    11.02.2003
    da gäbe es Gimp

    defekter Link entfernt
     
  3. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.11.2005
    wenn du auf deinem mac classicunterstützung laufen hast, dann kannst du photoshop 6 doch schon unter 40 euro bei ebay bekommen. das finde ich nicht zu teuer.
     
  4. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Nicht in dem Umfang, den Photoshop bietet. GIMP ist kein Vergleich.
     
  5. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Je nach Anforderung könnte auch Graphic Converter etwas für dich sein. Ich benutze das Tool auch gleich zur Verwaltung meiner Bilder. Ist für diesen Zweck bislang die beste Lösung, die ich gefunden habe.
    Ach ja: Shareware, ca. 30 Euro.

    Gruss Gustav
     
  6. EssenerMacianer

    EssenerMacianer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.03.2005
    super,danke!

    Gimp ist genau das was ich gesucht habe!

    danke nochmal und ein schönes Wochenende.
     
  7. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    gimp ist schon ein vergleich, allerdings nur, wenn man nichts mit druckern (professionellen meine ich; gimp kann kein CMYK) zu tun hat und mit der "benutzerführung" zurechtkommt.
     
  8. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Genau das disqualifiziert Gimp. Für mich reicht Photoshop Elements voll aus. Wie wahrscheinlich auch für viele, die keine Bilder für Druckereien bearbeiten.
     
  9. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Es gibt auch noch Photoline , das soll vieles können was Photoshop kann...
    Ist zwar nicht ganz umsonst aber da ich neulich davon zum ersten Mal gehört habe und dann auch noch was positives, mache ich hier mal darauf aufmerksam... vielleicht hat ja jemand Zeit es zu testen und hier zu berichten! :rolleyes:
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Ja, und der größte Teil (bzw. fast alle) dieser Angebote sind Raubkopien und man bekommt ganz schnell Probleme, wenn man es "offiziell" registrieren will, weil die beiligende Seriennummer gefälscht oder gesperrt ist. Da gab es auch mal einen Beitrag zu. Also vorsicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen