Kopierschutz auf DVD

  1. Denkstation

    Denkstation Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Wie bringt man einen effektiven Kopierschutz auf eine DVD?

    Nicht wie ich einen umgehe, sondern wie ich selbst eine DVD mit einem Kopierschutz erstelle. ;)

    Es handelt sich um eine Musik-DVD. Wenns was gäbe um den Ton bei Kopie zu zerstören wäre sie nutzlos und das wäre sehr effektiv...:p

    Links oder Hinweise würden mir genügen. Muss mich da einlesen hab leider noch keine Idee wonach ich speziell suchen könnte...

    Vielen Dank! :cake:


    Ok hier wäre was
    http://www.macrovision.com

    Ein Ansprechpartner dafür in Austria
    www.kdg-mt.com

    Werd mal Kontakt aufnehmen...
     
    Denkstation, 11.12.2006
  2. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    JürgenggB, 11.12.2006
  3. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    in dvdsp kann man doch macrovision und css encrypion anmachen wenn ich mich nicht irre. oder hab ich das damals nachträglich im kopierwerk einbauen lassen...?
    aber auch das kann man mit entsprechenden programmen umgehen.
     
    nicolas-eric, 11.12.2006
  4. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    @Denkstation: Alles, was Du mit Bordmitteln (=Software) eines Mac mit einem Mac-CD-Laufwerk auf eine CD/DVD brennen kannst, das kann auch jeder andere mit Mac bzw. Win-PC brennen.
    Oder anders ausgedrückt: mit Bordmittel schaffst Du das nicht.
     
    falkgottschalk, 11.12.2006
  5. k_munic

    k_municMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101

    soweit ich weiß, setzt man da nur ein "flag", dass im Kopierwerk dann den entsprechenden Schutz setzt.
    man kann - imho - KEINEN Kopierschutz auf beschreibbare Medien setzen....

    einzig wirksame Maßnahme ist das Einfügen eines mehroderweniger sichtbaren Wasserzeichens in Bilder/Videos...
    guggstu
    http://karsten.schluter.googlepages.com/watermark
     
    k_munic, 11.12.2006
  6. bahnrolli

    bahnrolliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Genau. Dann braucht man nur noch ein spezielles Laufwerk, daß statt Rohlinge vom Typ "G" (steht für "General Use") welche vom Typ "A" (steht für "Authoring use") brennen kann mal abgesehen davon, daß Du dann erst noch die Rohlinge dafür bekommen mußt. Die haben einen anderen Innenring, wo dann der Schlüssel für den Abspielschutz sitzt (im engeren Sinne ist CSS kein Kopier- sondern "nur" ein Abspielschutz ;) ). Bevor Du Dir aber solch ein Laufwerk zulegst (die meines Wissens nur Pioneer herstellt), kannst Du gleich auf den Kopierschutz verzichten .... :D

    Macrovision gilt weniger dem Kopierschutz von DVDs, sondern eher dem sogenannten Contentschutz bzw. war bisher meines Wissen das Pendant des CSS auf dem VHS-Videorekorder, mit anderen Worten es bereitet auch nur eine Verschlüsselung vor. Entdeckte das Gerät z.B. auf der VHS-Kassette das Signal und versucht jemand davon aufzunehmen, taucht lediglich ein nettes kleines "copy protected" im Display des VCRs auf. Aber das kann sich im Zuge der ganzen DRM-Diskussion auch schon wieder geändert haben ... ;)


    Danke für den Link - kannte ich auch noch nicht ;))

    regnerische Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
    bahnrolli, 11.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kopierschutz auf DVD
  1. spielor
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    542
    k_munic
    20.10.2008
  2. mores
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    499
  3. Chrisse
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    656
    Macianer4ever
    29.06.2005
  4. marlen501
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    693
    abgemeldeter Benutzer
    12.05.2005
  5. kingoftf
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    2.136
    abgemeldeter Benutzer
    06.05.2005