kopiergeschützte CDs auf iPod? (him-razorblade romance)

Diskutiere das Thema kopiergeschützte CDs auf iPod? (him-razorblade romance) im Forum iPod.

  1. -MdM-

    -MdM- Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Moin!

    Vorab... ich LIEBE meine Macs und ich LIEBE meinen iPod, aber wie gehe ich vor, wenn ich kopiergeschützte CD's auf meinen iPod ziehen will?

    Die "üblichen" Tricks und Kniffe habe ich zwar bisher erfolgreich anwenden können, aber ich verzweifle an der CD Razorblade Romance der finnischen Band HIM.

    Ich besitze zwar die Original CD, aber was nützt es mir, wenn ich diese mit meinem iPod nicht jederzeit und unterwegs hören kann.

    Hat jemand Tipps, wie ich speziell dieses Album umwandeln kann und auf meinen iPod bekomme. Ich benutze natürlich iTunes zum importieren. Soweit ich im Internet lesen konnte benutzt die CD den sogenannten Kopierschutz "Cactus Data Shield".

    Danke im Voraus!
     
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at Mitglied

    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    iTunes rippts nicht?? Das rippt doch normalerweise so ziemlich alles was rund ist und ins Superdrive passt ;)
     
  3. -MdM-

    -MdM- Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Naja... iTunes rippt es schon, aber wenn ich die Tracks dann abspielen will, endet der erste Titel abrupt nach knapp 30 sekunden in einer Endlosschleife des letzten Taktes und die restlichen Tracks haben dann zwar die richtige Länge, sind aber leer! 40 min Stille können zwar auch entspannend sein, aber das kann ich auch ohne iPod haben! ;)

    Witzigerweise zeigt iTunes die Länge der Tracks VOR dem Import sowohl in der richtigen Länge (min), als auch mit den richtigen Titeln aus der Internet-Datenbank an.

    Irgendwie beruht dieser Kopierschutz wohl auf einem gefälschten Inhaltsverzeichnis, wie ich im Netz gefunden habe. Vermutlich sind also alle Tracks nochmal "gefaket" auf der CD abgelegt und DIE werden gerippt.

    Den wohl weithin bekannten Trick, die äußeren Spuren der CD abzukleben (dachte, da befinden sich vielleicht die gefaketen Tracks) klappt nicht.
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.161
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    wann hast du die cd gekauft? und wo? ich würde sie zurück bringen mit der begründung sie funktioniert nicht in meinem cd player (wichtig). und dann im itms kaufen.

    ww
     
  5. -MdM-

    -MdM- Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2004
    ähm... eher unrealistisch glaube ich.
    Kaufdatum: irgendwann bei Veröffentlichung. ca. vor 4 1/2 Jahren!? :)
     
  6. Fabi

    Fabi Mitglied

    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Lade sie einfach irgendwo runter. Ob legal oder nicht, das wär mir in dem Fall scheiss egal. ;)

    Ansonsten würde ich es mal an einem PC mit ***** (vielleicht bekommt man das ja irgendwo noch) versuchen. Ein anderes Prog fällt mir im Moment nicht ein.
     
  7. macmaniac_at

    macmaniac_at Mitglied

    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Ja, versuch eine 1:1 Kopie mit einem Brennprogramm zu machen. Mit Toast habe ich es noch nicht probiert. Diese Kopie kannst du dann sicher rippen.
     
  8. -MdM-

    -MdM- Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Nenn mich altmodisch oder meinetwegen auch spießig, aber ich habs nicht so mit dem "runterladen". Mit anderen Worten... ich wüsste aus dem Stehgreif nicht mal irgendwelche Quellen, die ich anzapfen könnte. (das war jetzt KEINE Bitte mir Quellen zu nennen ;) )

    Dann werd ichs mal mit ****** versuchen. Sollte das Erfolg haben, werde ich das hier kund tun.

    Edit:
    werd mein Glück mal auf die Schnelle mit ner CD-RW und Toast probieren...
     
  9. -MdM-

    -MdM- Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Das glaub ich ja nicht!

    Toast meint dazu: "Das letzte Kommando konnte nicht ausgeführt werden, da ein Fehler aufgetreten ist. Fehlercode = -1"

    Keine 1 zu 1 Kopie möglich? Das gibbet ja gar nicht!
     
  10. Fabi

    Fabi Mitglied

    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Wenn man selber die Orginal-CD und damit die "Lizenz zum Hören" besitzt, ist es für mich absolut legitim, sich den Zugang zur Musik auf diese Weise zu beschaffen.
    Schließlich hast du ja dafür bezahlt.

    Aber OK, wenn du es ganz legal machen willst:
    -> "rippe" die CD analog, d.h. nimm die CD über die Soundkarte auf. Das ist absolut legal und garantiert verlustbehaftet :D

    Zu deinem letzten Posting:
    der CDS-Kopierschutz ist sehr hartnäckig. Ich habe den schon bei einer Avril-Lavigne-CD erleben müssen :rolleyes:
    Es kommt auch immer ziemlich auf den Brenner an. Ich glaube mit iTunes und einem Dell-Rechner hab ich ihn schliesslich geknackt.
     
  11. rz70

    rz70 Mitglied

    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    genau das ist der Grund für den Untergang der MI. Lad das Teil runter! Und da wundert sich die MI das keiner mehr Audio CDs kauft. Die stellen ja keine mehr her.
     
  12. Hellfighter

    Hellfighter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Hi -MdM-,

    das Rippen der CD ist bis auf den letzten Bonussong (The 9th circle) unter Windows über iTunes und einen Plexwriter möglich (ich höre mir seit ein paar Minuten die gerippten Songs an).
     
  13. Larsl

    Larsl Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2004
    falls du Zugang zu nem WinPC hast, versuchs mal mit "db poweramp", das kostet nix, und damit habe ich noch jede CD auf den Computer geprügelt :D
     
  14. crucible

    crucible Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    oder nimm auf einem pc eac (exact audio copy)
     
  15. DudeEckes

    DudeEckes Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Die Razorblade kannste nur mit wenigen CD-Brennern rippen weil die Position des Lead-Outs nach ca 20 Sekunden Spielzeit in der TOC verzeichnet ist.

    Hat mehr Ärger als sonst was gemacht (das Verfahren nennt sich Cactus Data Shield), aber BMG hat damals m.W. getauscht.

    Die "Erstausgabe" ist praktisch unrippbar.
     
  16. Hellfighter

    Hellfighter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Sagen wir lieber war, ich habe vor kurzem noch den letzten Track importiert - ich hatte es erstmal gelassen, da eine Länge von 1:15h angezeigt wurde. iTunes stoppte aber automatisch an der Stelle, an der das Lied vorbei war.
    (zum Auslesen wurde unter WinXP ein PlexWriter PX-W4012TA benutzt)
     
  17. Forelle

    Forelle Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2006
    Komisch. Ich habe di eRazorrblade Romance-CD (in Original natïrlich) hier und über iTunes gerippt. Problemlos. War aber auch ein Dell-Rechner. Wieso soll das eigentlich einen Unterschied machen? Kann es da nicht eher an der "edition" liegen oder so, d.h. "Erstausgabe" kann nicht gerippt werden und andere. sp¨tere ja (vielleicht habe ich ja einen "Nachfolger")?

    Heike
     
  18. Artaxx

    Artaxx Mitglied

    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    181
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Gerade mit der Original CD getestet. Ergebnis: Einwandfrei!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Meine CD sollte auch eine der ersten Veröffentlichungen sein wenn ich mich nicht irre. Copyright und Produced ist 2000 by BMG Finland
     
  19. Peacekeeper

    Peacekeeper Mitglied

    Beiträge:
    7.201
    Zustimmungen:
    376
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Wenn du einen Plextor Brenner hast geht es ohne Probleme.

    Ansonsten wirkt Klebstreifen am Rand der CD Wunder, das zweite Inhaltsverzeichnis ist außen und der Brenner versteht nicht so recht warum er 2 hat (nur der Plextor lässt sich nicht verarschen). Durch den Klebstreifen ist das Problem gelöst (Diese Lösung ist absolut legal, da der Kopierschutz nicht geknackt wird. Er ist einfach unwirksam).
    Müsste funktionieren probier es mal aus.
     
  20. ploiero

    ploiero Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Also bei mir, iMac G5 mit iSight und allen aktuellen Softwareständen ist ebenfalls Funkstille angesagt...

    Tja, wieder ein Beweis dafür, dass in manchen Fällen der Ehrliche der Dumme ist...
    -Olli
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kopiergeschützte CDs iPod?
  1. Artaxx
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    332
  2. uzzel
    Antworten:
    106
    Aufrufe:
    11.208
  3. shorty1985
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    679
  4. oldschooloner
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    543
  5. vertriebsguru
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    957
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...