Kopieren von externer Festplatte

  1. M@cBlack

    M@cBlack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ all!

    Ich habe zwei externe Festplatten. eine 60GB fat32 und eine 150GB mac os extended(journaling). Die Fat32 Platte funktioniert ohne Probleme, wenn ich aber etwas von der 150GB Platte auf mein macbook kopieren will, geht es erstens extrem langsam und zweitens hängt er sich dabei immer auf, sprich er kopiert einfach nicht mehr weiter und ich muss jedes Mal den Finder-Prozess abschießen. Ich habe auch schon eine Überprüfung mit dem Festplattendienstprogramm gemacht, aber das sagt mir, dass alles in Ordnung ist. Kann mir jemand von euch sagen ob das einfach Dateiformat liegt oder etwas anderes ist?

    danke
     
    M@cBlack, 21.08.2006
    #1
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Ich denke das liegt wohl eher an dem externen Gehäuse. Vermutlich verträgt sich das mit dem Mac einfach nicht.
    Per USB angeschlossen?

    Wenn Du etwas experimentieren möchtest (und Lust dazu hast), dann bau die beiden Platten mal um. Also tausch die Gehäuse. Wenn dann die 60GB Platte Probleme bereitet, weißt Du, das es am Gehäuse liegt. Bereiten beide Platten KEINE Probleme mehr, lag es wohl an der Kombination Gehäuse <-> Platte <-> Mac. Macht die 160GB weiterhin Probleme, ist vielleicht doch die Platte hin.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 21.08.2006
    #2
  3. M@cBlack

    M@cBlack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ja, habe die Platten per USB angeschlossen. Gehäuse tauschen kann ich leider nicht, weil die 60GB Platte eine 1,5" Platte ist und die andere eine 2,5" Platte. Kann es einfach sein, dass die Platte einfach falsch formatiert ist und deshalb Probleme bereitet? Wenn ich nämlich unter Windows MacDrive installiere, funktioniert sie zumindest unter Windows ohne Probleme.
     
    M@cBlack, 21.08.2006
    #3
  4. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Könnte es evtl. sein, daß Du Dateien auf der Fat32 hast, die größer als 4GB sind? Das unterstützt MacOSX nämlich nicht auf Fat32. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob das MacOS X Fat32 Partitionen > 128GB unterstützt. Ich meine mich zu erinnern, dass das auch nicht geht...
     
    LaForce, 21.08.2006
    #4
  5. M@cBlack

    M@cBlack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Die Fat32 Platte ist die, die ohne Probleme funktioniert. Die Mac Os X Extended (Journaling) Platte ist die, die nicht funktioniert und genau finde ich ja so seltsam. Die Fat32 Platte ist die 60GB Platte und die 128GB Platte ist ie Mac Os X Extended. Es ist nur sehr seltsam, dass die unter Windows besser funktioniert als unter Os X.
     
    M@cBlack, 21.08.2006
    #5
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Das hat nichts mir OS X zu tun. FAT32 unterstützt nicht mehr als 4GB/Datei. Das ist völlig unabhängig vom Betriebssystem.

    Habe hier eine 250GB Platte die FAT32 formatiert ist.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 21.08.2006
    #6
  7. M@cBlack

    M@cBlack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt das falsch verstanden. Ich habe folgende Festplatten:

    60GB FAT32
    150GB Os X extended(journaling)

    Die Fat32 funktioniert auf Windows und auf mac ohne Probleme, aber die 150GB Platte geht unter mac nicht.
     
    M@cBlack, 21.08.2006
    #7
  8. Sohn des Windes

    Sohn des Windes MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine externe Platte mit USB2.0 und Firewire400.
    Hänge ich die Platte mit USB an mein MacbookPro, stürzt der Kopiervorgang bei grösseren Dateien (>800MB) immer ab. Manchmal nach 300MB, manchmal nach 750MB.
    Mit Firewire habe ich diese Probleme nicht. Da kann ich selbst 4,5GB iDVD-Projekte kopieren.

    Meiner Meinung liegt es am USB-Port des Plattengehäuses, da ich noch eine externe 300GB Maxtor mit USB habe und diese tatellos am MacbookPro funkioniert.

    Gruss
    Andree
     
    Sohn des Windes, 21.08.2006
    #8
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Und genau so habe ich das auch verstanden! Dürfte aus meinem ersten Post ja auch ersichtlich sein.
    Ich wollte nur LaForce's (falsche) Aussagen korrigieren. Völlig unabhängig von Deinem Problem.

    Wie Sohn des Windes schon schrieb, OS X und USB ist eben so eine Sache.
    Ich vermute, auch wenn Du die 160GB Platte FAT32 formatierst, wirste damit Probleme haben.

    Deswegen bevorzuge ich eindeutig Firewire.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 21.08.2006
    #9
  10. M@cBlack

    M@cBlack Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Aso, dann war es mein Fehler;) . Dann werde ich es mal mit Firewire probieren. Ich hoffe du hast Recht und es funktioniert dann alles. Danke für den Tipp
     
    M@cBlack, 21.08.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kopieren externer Festplatte
  1. tagesleuchtrot
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    43
    tagesleuchtrot
    22.07.2017 um 14:34 Uhr
  2. Atad
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    476
    CyberTom
    12.07.2017
  3. robert170
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    262
    robert170
    20.04.2017
  4. Pegasus
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    979
    roedert
    06.04.2011
  5. ashgaron
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    394
    ashgaron
    15.01.2007