Kopieren von CD auf HD: Fehler

  1. OSX0410

    OSX0410 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe gestern versucht, meine auf CD gesicherten JPGS auf die HD meines neuen 1,25 PB zu spielen. Es fing auch gut an, doch im Laufe der Zeit wurde das Laufwerk lauter und die Übertragung langsamer, um dann schließlich ganz auf zu geben. Erst dachte ich, die Marken-CD sei defekt, aber mit allen anderen CD´s das Gleiche Dilemma. Nach einiger Zeit startete ich einen neuen Versuch, doch auch hier machte die Übertragung nach einiger Zeit schlapp. Es hört sich dann so an, als bekäme das Laufwerk die CD nicht mehr zu fassen, nimmt dann einen neuen Anlauf und scheitert dann wieder. Kann das etwas mit der Hitzeentwicklung zu tun haben? Oder hat jemand sonst ´ne Idee?
    Vielen Dank!
     
    OSX0410, 15.03.2005
    #1
  2. agro

    agro MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    2
    Hast du's über den Finder kopiert?
    Probier's doch mal über "importieren" in iphoto oder in einem anderen Bildbearbeitungsprogramm.
    Eine andere Möglichkeit wäre ein Programm wie "Sync". Bei mir haben solche "Umwege" schon öfter zum Erfolg geführt, wenn der Finder geschwächelt hat. (Das war allerdings noch unter Mac OS 9).

    Gruß
    agro
     
    agro, 15.03.2005
    #2
  3. mafr

    mafr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Die CD ist Kacke gebrannt oder gepresst.

    Deshalb wird das Laufwerk langsamer.

    Aber letztlich kann die im Laufwerk vorhande Fehlerkorrektur die auf der CD vorhanden Fehler nicht mehr ausgleichen und steigt aus.

    Versuch mal einzelne Ordner oder JPEGs rüberzuschieben.

    Vielleicht gibt es noch lesbare Bereiche.

    Alternativ mal ein anderes Laufwerk ausprobieren.

    Die Art der verwendeten Fehlerkorrektur ist entscheidend. Bei manchen Herstellern ist sie besser, bei anderen schlechter.

    Der Produktionszeitpunkt des LW ist natürlich auch entscheidend. Aktuelle Laufwerke sind schon erheblich weiter als noch vor 2-4 Jahren.
     
    mafr, 15.03.2005
    #3
  4. OSX0410

    OSX0410 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Die Art des Kopiervorgangs habe ich mehrfach gewechselt, daran liegt es scheinbar nicht. Und das alle vier probierten CD´s von unterschiedlichen Marken-Herstellern qualitativ schlecht sind, halte ich auch für unwahrscheinlich. Allerdings wäre mir das die liebeste Lösung...
     
    OSX0410, 15.03.2005
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kopieren auf Fehler
  1. Gsaelzbaer
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    860
    Gsaelzbaer
    30.01.2015
  2. Technikhai
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    822
    Technikhai
    23.02.2013
  3. jan1986
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    3.899
    jan1986
    30.01.2013
  4. view7
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.912
    mattmiksys
    17.06.2011
  5. mijamoto
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.970
    mijamoto
    30.03.2011