Kopfnuss: Keyboardlayout wechselt von DE zu EN beim Verwenden von sudo

Diskutiere das Thema Kopfnuss: Keyboardlayout wechselt von DE zu EN beim Verwenden von sudo im Forum Mac OS - Unix & Terminal.

  1. The Macgician™

    The Macgician™ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.06.2007
    Hallo,

    dies Ding ist knifflig. Ich habe dazu wirklich nichts gefunden. Vielleicht kann mir ein Pro aus dem Forum helfen?!

    Ausgangssituation:

    Ich fange gerade an Python zu lernen. Ich habe Python3 auf meinem MacBook installiert. Darauf läuft noch 10.14.

    Problembeschreibung:

    Fehler 1:
    1. Öffnen des Terminals
    2. Eingabe IDLE3 ->Shell öffnet sich. Ich kann normal in der Shell arbeiten. Deutsche Tastatur
    3. Öffnen einer neuen Datei unter Datei-Neu FEHLER 1: Rechner Bildschirm wird schwarz. Nutzer wird abgemeldet. Ich befinde mich beim Startbildschirm der Anmeldung.

    Lösungsversuch 1 / Fehler 2:
    1. Öffnen des Terminals
    2. Eingabe sudo su
    3. Eingabe sudo IDLE3 ->Shell öffnet sich. Ich kann normal in der Shell arbeiten. FEHLER 2: Englische Tastatur
    4. Öffnen einer neuen Datei unter Datei-Neu. Funktioniert tadellos, aber eben mit englischer Tastatur.

    Lösungsversuch 2:
    5. im Terminalfenster eingeben sudo languagesetup
    6. Deutsch auswählen
    7. Python Shell schliessen und neustarten -> gleiche Fehler.

    Anmerkung:
    Gerade wollte ich weiter an dem Fehler arbeiten und ihn an meinem iMac mit 10.15.1 beheben, weil ich davon ausgegangen bin, dass hier die gleichen Fehler auftreten. Das ist aber nicht der Fall. Hier läuft alles wunderbar.

    Vermutungen:
    Kann es an den Rechten liegen? Eigentlich bin ich als Admin eingeloggt. Ich habe mal was von "Rechte reparieren" gehört. Kann das hier eine Rolle spielen? Wie mache ich das?

    Für Ideen, die zur Lösung führen, bin ich sehr dankbar :D
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.479
    Zustimmungen:
    5.850
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    python 3 installiert dir doch eine app für idle mit, warum öffnest du es über das terminal?
    ich kenn jetzt idle nicht, kann man da eventuell die sprache einstellen?
    (kleine anmerkung, zum programmieren ist die US tastatur belegung immer noch am besten ;))
    im terminal wird es wohl die locale auslesen, guck doch mal wie die bei deinem 10.14 im vergleich zu 10.15 ist.

    wie hast du denn überhaupt die datenschutz einstellungen gemacht?
    für das terminal oder die idle app?

    generell ist es keine gute idee, etwas mit sudo laufen zu lassen, wenn es nicht benötigt wird.
    wenn du ein sudo su machst, dann hast direkt eine root shell, danach brauchst auch kein sudo mehr. aber denk dran die root shell hat andere einstellungen als deine benutzer shell.
     
  3. The Macgician™

    The Macgician™ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.06.2007
    Ich nutze im Moment wo es nur geht Terminal, um mich dran zu gewöhnen und es zu lernen. Ich habe es gerade mal ausprobiert, indem ich die App anklicke. Das Verhalten ist identisch.

    Wie bzw. wo finde ich die "locale"?

    Ich nehme an, dass die Datenschutzeinstellungen bei mir die Standardeinstellungen sind. Sowohl als auch. Ich habe da (bewusst) nichts verändert.

    Das mit dem sudo hatte ich tatsächlich schon rausgefunden. Also, wenn ich in der root shell bin, dann kann ich die App direkt über IDLE 3 ohne sudo aufrufen, mit dem exakt gleichen Verhalten. Die Einstellungen ändern sich dann im Erscheinungsbild der App wie von Dir beschrieben und es ändert sich die Sprache (beim MacBook) wie oben beschrieben.

    Beim iMac ist es ebenfalls so. Das Erscheinungsbild der App ändert sich (ich habe die Farben etwas verändert), ABER die Sprache bleibt deutsch.
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.479
    Zustimmungen:
    5.850
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    einfach mal im terminal
    locale
    eingeben, dann wird die ausgegeben.
    bei mir war die aber gleich im normalen account und in der root shell.

    aber wenn die idle app die tastatur umstellt, muss es doch dort bestimmt eine einstellung für geben.
     
  5. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    710
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Wenn du mit sudo su in eine root Shell wechselst, ist dies halt keine Login Shell und daher werden auch die Settings von Terminal.app für Login Shells (z.B. locale) nicht übernommen.
     
  6. The Macgician™

    The Macgician™ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.06.2007
    Aber warum passiert das auf dem MacBook und nicht auf dem iMac?
     
  7. The Macgician™

    The Macgician™ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.06.2007
    Das war auch meine Vermutung, aber in der App ist dazu nichts zu finden. Und wie gesagt: gleiche Installation auf dem iMac und da passiert das nicht. Es ist doch auch komisch, dass der Computer abgemeldet wird, wenn ich SUDO nicht nutze, oder?
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.479
    Zustimmungen:
    5.850
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ja, das ist in der tat komisch, da muss ja irgendwas die wichtigen prozesse abschießen, aber an sich dürfte das ein benutzer prozess nicht tun dürfen.
    was meinst du gleiche installation? per clone auf beide systeme? oder einfach nur das gleiche installiert?
    kannst ja mal versuchen mit aktuelle OS X installer das system noch mal drüber zu bügeln, um irgendwelche datei effekte auszuschließen.
    aber welches macbook ist es denn genau?
    gab ja modelle wo es probleme mit der SSD gab und die von apple getauscht wurde.
     
  9. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.049
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.418
    Mitglied seit:
    08.02.2014
  10. The Macgician™

    The Macgician™ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.06.2007
  11. The Macgician™

    The Macgician™ Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.06.2007
    Ja, dann bleibt wohl nur Mojave installieren
     
  12. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.049
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.418
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Ich renne meine Systeme komplett in Englisch, funktioniert auch...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...