Konvertierungszeit für iPod video mit Quicktime Pro = Frechheit

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
Lange Konvertierungszeit für iPod video mit Quicktime Pro

sorry, aber ich muss meinen ärger hier mal rauslassen.

hab mir ja den ipod video bestellt, und jetzt angefangen meine futurama-folgen zu konvertieren.
mein rechner ist relativ alt, okay (1,4ghz, 640mb ram), aber was quicktime pro an konvertierungszeit braucht ist imo wirklich unverschämt, die 30€ waren wirklich umsonst:

länger einer futuramafolge: etwa 23 minuten
konvertierungszeit: 17 stunden (!!!)

das kanns doch nicht sein. da würde ein 2h-film hochgerechnet etwa 85 stunden brauchen, also 3 1/2 tage. das ist doch echt lächerlich....

wenn ich mit pspvideo9 (freeware) einen 2h-film für meine psp in h.264 konvertiere, dauert das etwa 2-3 stunden. am rechner liegts also nicht.

ich drehe seit etwa 5-6 jahren eigen filme und hab meine filme schon in alles mögliche konvertiert, mpeg, wmv, mov, divx, xvid usw, hab also schon gut vergleichsmöglichkeiten, auch was meinen rechner anbelangt, aber sowas hab ich noch nie erlebt.

man kann auch wirklich null einstellen, nur "film -> ipod".
ich hoffe dass apple da schleunigst nachbessert, ansonsten werden sie einigen leuten das filme konvertieren gründlich vermiesen.

gibts vielleicht andere tools? für mac soll ja handbrake ganz gut sein, aber gibts auch was für windows?
 
Zuletzt bearbeitet:

DudeEckes

Mitglied
Registriert
11.09.2004
Beiträge
632
Sollte für Windows doch auch eine Flut an mencoder/ffmpeg Frontends geben, oder?

Ansonsten ist doch hier: http://www.apple.com/de/ipod/specs.html explizit aufgeführt, was der iPod an Videos verarbeitet.

"H.264 Video: bis zu 768 KBit/Sek., 320 x 240 Pixel, 30 Bilder pro Sek., Baseline Profile bis zu Level 1.3 mit AAC-LC bis zu 160 KBit/Sek., 48 KHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov
MPEG-4 Video: bis zu 2,5 MBit/Sek., 480 x 480 Pixel, 30 Bilder pro Sek., Simple Profile mit AAC-LC bis zu 160 KBit/Sek., 48 KHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov"

Für Quicktime Pro sehe ich da keinen Zwang.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.417
Hi,

Bei mir ( Rechner siehe unten) dauert es mit QT Pro etwa 6-7 h eine 45 Minuten DVB-T aufnahme umzurechnen.

Mit Hand Brake brauche ich für das umrechnen einer .VOB Datei in Ipod (mit guter Qualität) in gut 2 h länge 3-5 h. ( also viel weniger im Verhältniss !)

Wenn ich mit QT Pro in mpeg.4 umrechne dauert es nicht lange ( 1-2 h) wird aber leider schlecht.

Grüße,

Flo
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
ich hab wohl in h.264 umgerechnet, direkt mit der exportoption "-> ipod"
irgendwie scheint die windowsversion von quicktime auch nochmal deutlich langsamer zu sein als die auch nicht gerade schnelle macversion, was man so liest.

das hier sieht interessant aus, scheint von den leuten von pspvideo9 zu sein, dem unumstritten qualitativ besten und schnellsten videokonverter (mpeg4/h.264) für die psp:

der videora ipod converter http://www.videora.com/en-us/Converter/iPod/
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
das obengenannte programm funktioniert bei mir leider nicht. scheint wohl noch in der betaphase und auch die erste version zu sein.
dann werd ich mich wohl vorerst an das lüftergeräusch nachts gewöhnen müssen...was tut man nicht alles um seinen ipod video zu füllen ;)
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.417
Wird es das PSP converter Programm auch mal für den Ipod geben ?

Grüße,

Flo
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.417
Hab auch schon probiert mit handbrake avi. Files ummzuwandeln d.h. von avi in die Ipod auflösung.

Leider nimmt Handbrake aber keine avi sondern anscheinend nur .VOB Dateinen.

Warum ?

handbrake ist nämlich anscheinend schneller und auch sehr gut von der Quali.

Grüße,

Flo
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
Flooo schrieb:
Wird es das PSP converter Programm auch mal für den Ipod geben ?

Grüße,

Flo

das obengenannte programm IST für den ipod, von den machern des psp-programms. ist allerdings wie gesagt noch in einem recht frühen stadium.
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.417
Sorry, ich meinte natürlich obs das für den Mac geben wird.

Windows wäre etwas umständlich.

Grüße,

Flo
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
ich bin sicher dass da sehr bald ein update für quicktime kommen wird.
sobald die ersten leute ihre video ipods haben und dann mit quicktime ihre filme konvertieren wollen, werden sie sich fragen warum die konvertierungszeit teilweise die 40fache zeit des videos beträgt....
und bisher war der vorteil von iopd und itunes, alles wichtige wirklich in einer lösung zu haben, also cds rippen, lieder verwalten und auf den ipod überspielen mit itunes.
eigentlich würd ich schon gern bei der "offiziellen" apple-lösung mit quicktime pro bleiben, auch jetzt wo ich schon dafür gezahlt hab.

bin gespannt wie die quali bei den qt pro-konvertierungen ist, bald ist es soweit und die erste futuramafolge ist fertig. nach 17 stunden kann man hoffentlich wenigstens mit der qualität zufrieden sein...müsste ja theoretisch für 10-pass-encoding gereicht haben :D
 

crazycash

Mitglied
Registriert
10.08.2005
Beiträge
977
Der Converter von den PSP Jungs, ist pretty shity.
Eine riesen Lachnummer, haben die sich dabei was gedacht ?

mfg
simon
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
bei mir kommen auch nur fehlermeldungen, kann auch links nichts auswählen.
naja, ist wohl eher alpha als beta...aber bei manchen läuft er anscheinend.

ich werd dann wohl vorerst bei quicktime pro bleiben, und für nachts die ohrenstöpsel wieder rausholen...das ist natürlich wieder eine steilvorlage für die "so viel aufwand für videos auf einem briefmarkendisplay"-fraktion ;) aber was solls....
 

Flooo

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2003
Beiträge
3.417
Eine Futurama Folge dauert bei dir 17 H ?????????

Grüße,

Flo
 

Svenni

Mitglied
Registriert
05.07.2005
Beiträge
75
Also ich hoffe ja immer noch sehr, dass der iPod die Auflösung intern runterskaliert. Ansonsten kann man das ja vergessen, wenn man - wie ich - den überwiegenden Anteil seiner TV-Serien als (per Nero Recode erstellte) mp4s archiviert ...
 
Zuletzt bearbeitet:

weebee

Aktives Mitglied
Registriert
09.02.2004
Beiträge
2.125
Mach doch ein Standard-MPEG4 mit 3ivx; der Codec ist wesentlich schneller und sogar besser als der MPEG4/2-Codec von Apl.
 

dr.soong

Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
238
so jungs da mir das hier keine ruhe läßt hab ich jetzt eben mal eine gilmore girls folge gestartet:
länge 45 min
Format: avi
auflösung: 640*420
größe: 349MB
ich muß feststellen das QTPRO nur 100-120% der rechenleistung benutzt...schade eine restzeit steht bei mir auch nicht aber ich halte euch auf dem laufenden
 

dr.soong

Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
238
ich seh schon das das auch bei mir lange dauert ich habe auch film -> ipod angeklickt...hat es jemand mal mit film -> mpg 4 probiert weil das wird ja auch unterstützt?

grüße soon
 

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
dr.soong schrieb:
ich muß feststellen das QTPRO nur 100-120% der rechenleistung benutzt...schade eine restzeit steht bei mir auch nicht aber ich halte euch auf dem laufenden

NUR 100-120%? ;)

also, ich kann teilweise entwarnung geben: die anzeige in quicktime gibt nicht wirklich aufschluss darüber wie lange es noch dauert.
die letzten 40% gingen in einer stunde rum, die ersten 60% haben 11 stunden gedauert.

also, hier mein fazit:
export mit: quicktime pro ("film -> ipod")
rechner: 1,4ghz, 640mb ram, win xp
filmdauer: 24:16
konvertierungsdauer: ca 12 stunden
filmgröße: 120mb
quali: schaut sehr gut aus

einfach mal so als info für die die noch keinen film mit qt pro umgewandelt haben. kann ich heute nacht den rechner also doch ausmachen :D

EDIT: komischerweise hat das video nicht die ipod-auflösung 320*240, sondern nur 300*240, deswegen schauen alle personen etwas "in die länge gezogen". komisch....hat das noch jemand?
 
Zuletzt bearbeitet:

dr.soong

Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
238
@ tobi
ich habe einen G5 Dual 2,5GHz darum hab ich maximal 200% CPU Last und leider benutzt QTPRO nur 100-120% wohingegen toast bis zu 190% nutzt ich denke mir mal wenn man QT noch etwas optimert könnte es schneller gehen...mal sehen wie lange es dauert nach meiner ersten hochrechnung 14,5% in 30min d.h wenn alles linear verläuft ist er nach 3,5h fertig aber du sagtest ja schon das es auch springen kann...also warten wir mal ab...danke schon mal für den fazit
 
Oben Unten