Konvertieren von CD zu FLAC

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Uchtl, 29.11.2016.

  1. Uchtl

    Uchtl Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Moin liebe Forengemeinde,

    denkbar, dass das Thema schon mal irgendwo behandelt wurde. Finde aber nichts dazu.

    Also, folgendes. Für mein neues Auto ein Audi A3 mit MMI+ und Bang und Olufesn-Anlage möchte ich gerne auf einer SD-Karte ein verlustfreies Audioformat verwenden, um die Anlage bestmöglichst auszureizen.
    Vorzugsweise mit eingebetteten CD-Covern, da diese im Display mit angezeigt werden können.

    ALAC soll laut einem Forenbeitrag eines anderen Forums funktionieren, tuts aber nicht, obwohl das Format m4a in der Kompatibilitätsliste der Anlage aufgeführt wird. (selstam)
    Ichhatte den Ordner in dem ITunes die Audiodateien abglegt auf die SD-Karte kopiert.
    ordinäre MP3 mit eingebettem Cover funktionieren Cover sind auch sichtbar. Ist aber eben komprimiert.

    Die andere verlustfreie Variante wäre nun FLAC. FLAC funktioniert definitiv. Nur wie bekomme ich die auf einem MAC mit eingebetteten CD-Covern erzeugt?

    Sei es dass ich sie direkt von CD neu einlese oder aus ITunes exportiert bekomme. Das ist mir eigentlich wurscht.
    Ein tool bei dem ich auch die Cover selber ähnlich wie bei ITune sselber hinzufügen kann. z.B. ein ein selbst erzeugtes Cover für eine Sammlung wirr zusammengewürfelter Songs.

    Wäre schön, wen ich hier ne Antwort bekomme.

    Vielen Dank vorab.
    Tom
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    11.155
    Zustimmungen:
    3.241
  3. Uchtl

    Uchtl Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Danke erst mal, aber konvertieren kann das tool nicht wie ich das sehe.
     
  4. SwissBigTwin

    SwissBigTwin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    11.155
    Zustimmungen:
    3.241
    Achso, ich dachte es geht nur um die Cover.
     
  5. Schiffversenker

    Schiffversenker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    6.546
    Zustimmungen:
    1.061
    m4a ist nicht zwingend ALAC, das kann auch aac sein.

    iTunes kann meines Wissens nicht mit FLAC umgehen, du wirst also nach einem anderen Programm schauen müssen, das CDs rippt.
    Ich habe damit keine Erfahrung, aber spontan würde ich raten, mal bei XLD oder Max zu schauen.
     
  6. schnittstelle

    schnittstelle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    5
  7. CROWLEY

    CROWLEY MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    76
    Ich mache es so, dass ich die Audio-Files von der CD via Finder in einen extra Ordner kopiere und dann mittels Konverter in FLAC konvertiere.

    http://www.mediahuman.com/audio-converter/

    Zum Taggen kannst du dann den bereits empfohlenen Tune Instructor nutzen.
     
  8. Massaguana

    Massaguana MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    27
    Ich nutze XLD seit Jahren, läuft wunderbar...
     
  9. Veritas

    Veritas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    13.376
    Zustimmungen:
    1.872
    Nimm XLD, das erzeugt dir die gleiche Ordnerstruktur im Wunschformat mit Wunschzielpfad. Versuche vorher mal, ob es klappt, wenn du im Albumordner einer cover.jpg ablegst, das kannst du mit Tune Instrictor machen.
     
  10. Uchtl

    Uchtl Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    erst mal herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Ich glaube aber ich hab`s.

    Der Fehler lag offensichtlich am Formatierungsformat des Mediums.
    Das war als MAC OS Extended formatiert. :rolleyes:
    Eine Umformatierung in exFAT war offenbar zielführend.

    Anschließend die Ordner die man gerne haben möchte aus dem Verz. ITunes\Music auf die SD-KArte schieben und alles scheint fein zu sein.
    Gebe aber diesbezüglich noch Beschied.

    Viele Grüße
    Tom
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Konvertieren FLAC
  1. Grettir
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    710
  2. Maren
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    971
  3. aliass
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    743
  4. macwander
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.112
  5. mds
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.239

Diese Seite empfehlen