kontakte von outlook 2011 in outlook 2019 transferieren

rapsac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
75
Hello,

ähnliches Problem wie der Tread vor mir - nur dass ich von MAc auf Mac übertragen will. Darum geht´s:

Ich habe ein macbook 2008 (hat 12 Jahre gehalten - toll :)) mit outlook 2011.
Dessen Kontakte möchte ich auf das neue macbook 2020 mit outlook 2019 übertragen. Klappt nicht....

Ich habe das neue macbook 2020 mit timemachine "aufgesetzt". Das Betriebssystem: Catalina. Das kann das alte 2011 Outlook nicht öffnen.

Was ich bisher versucht habe:

1) In Outlook 2011 die Kontakte als OLM Datei zu exportieren. Die habe ich in die Cloud gelegt. Dann sollte Outlook 2020 diese Datei importieren. Klappt nicht. Fehlermeldung " Es gibt ein Problem mit der Datei". (Da diese exportierte Datei auch vom alten Mac nicht gelesen wird, ist mein Verdacht, dass hier beim Export schon was schief geht. Kann das sein?)

2) Mit Outlook 2020 habe ich versucht die Kontakte über "importieren" zu importieren. Allerdings findet Outlook keine Daten aus Outlook 2011 (obwohl das Programm und die Daten mit Timemachine ja geladen wurden.

3) Mit Outlook 2020 versucht zu importieren und den Pfad selber suchen: Ich finde innerhalb "office 2011 Identität contacts" eine Datei namens "xo1.69.olk14contact". Die kann outlook 2019 aber nicht lesen.


Was kann ich noch tun? Jemand einen Tipp? Hätte gerne meine Kontakte im neuen Outlook.

Herzlichsten Dank vorab

C
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.800
Also an der 64-Bit-Klippe kann es diesmal nicht liegen, war doch OL2011 das erste und in MSO2011 noch einzige 64-Bit-Programm (weswegen es die MSO-Korrekturhilfe nicht mehr nutzen konnte und die von macOS verwendete).

Sollte nun aber ein OLM-Archiv aus OL2011 tatsächlich wegen der Versionsdistanz nicht mehr in OL2019 gelesen werden, bleiben wohl nur Umwege zu versuchen:

a) Export aus OL2011 als Textdatei, danach notfalls Aufbereitung der Textdatei in Excel, dann Import aus Textdatei in OL2019.
b) D&D der Kontakte aus OL2011 als VCFs; dann Import (per D&D?) ins OL2019-Kontaktefenster.
 

peterg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
2.883
Hallo,

noch einmal: Outlook ist zu nichts kompatibel - noch nicht einmal zu sich selbst. Die Übertragung von Kontakten und Terminen von einem Programm zum nächsten ist reine Glückssache. Mal klappt es, mal auch nicht.

Bei mir hat mein Vorschlag aus dem vorherigen Thread funktioniert: Die Daten auf einen Server laden und dann Outlook mit dem Server verbinden. Das ist der Weg, den Microsoft bevorzugt. Nebenbei: Outlook für den Mac ist eine einzige Katastrophe, eine abgespeckte Version von Outlook für Windows. Wenn man das nicht gerade beruflich braucht (dann wäre da auch irgendwo ein Server), leisten die Hausprogramme von Apple mehr. Die sind auch kompatibel. Zu anderen und zu sich selbst.

Nebenbei: so große Versionssprünge bei der Software sind immer problematisch. Wenn die Daten wirklich wichtig sind: Immer die neueste Hauptversion verwenden. Auf allen Geräten.

Peter
 

rapsac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
75
Hello,

vielen Dank für die Tipps. "Server" klingt gut!

c
 
Oben