Konsolenmeldung: wie werde ich sie los

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Bamboozle, 10.05.2005.

  1. Bamboozle

    Bamboozle Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    seit meinem Upgrade auf Tiger findet sich alle 5 min ein Eintrag a la

    May 10 07:11:46 compi smbd: cupsd mach_msg error (ipc/rcv) timed out

    in console.log. Das macht die Konsole dann doch recht schnell unübersichtlich. Woher stammt die Fehlermeldung und wie bekomme ich sie wieder los?
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    hat sicher was mit einem unerledigten druckauftrag oder einer verratzten config von cups (common unix printing solution) zu tun.

    cupsd ist die *auftragsverwaltung* (ka wie du scheduler übersetzt) von cups.

    direkt helfen kann ich dir allerdings nicht ...
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.661
    Zustimmungen:
    596
    "cupsd" ist der Printserver, der u. a. für lokale Druckaufträge zuständig ist.
    Die Fehlermeldung scheint aber primär offensichtlich von "smbd" zu kommen; das ist der Sambaserver.
    Ich nehme an, Du hast WindowsSharing aktiv.
    Mein Vorschlag (zur Eingrenzung des Problems): Schalte doch Windows Sharing mal testweise ab und schau, ob der Eintrag dann immer noch kommt.
     
  4. Bamboozle

    Bamboozle Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Yep, das war es.

    Nur komisch, dass es unter 10.3 diese Meldung nicht gab. Hat mich eben verwirrt.

    Nun gut, da ich seit einer Woch ein iBook habe und mein Thinkpad nun in Rente muss, brauche ich diese Option sowieso nicht mehr :)

    Danke für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen