Konsole an iBook??

  1. Ghost Dog

    Ghost Dog Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ok der Topic hört sich komisch an, aber ich will mir demnächst ein iBook kaufen. Hab bis jetzt noch keinen Mac. Dazu hab ich noch eine Frage. Mit Games ist es ja nicht so üppig aufm Mac.
    jetzt hab ich mir folgendes überlegt. Wie kann ich meine Xbox an den Monitor des iBooks anschließen ?? ok, dass ist vielleicht Frevel ( Microsoft Konsole an Apple Laptop... :) ). Aber ich würds gerne machen. Bräuchte dazu halt ein Video-in oder svideo-in. Ist sowas schon im iBook drin, oder gibts günstig einen USB-Adapter o.ä.??
    Wäre dankbar für Antworten.
    Werde dafür auch mein altes WinXp nur noch gaaaaanz selten benutzen... :-D

    thx a lot
    mfg GD
     
    Ghost Dog, 26.02.2005
    #1
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Du kannst mit einem EyeTV von Elgato, deinem iBook einen Eingang verpassen. Kostet aber ne Stange Geld.. :(
     
    SchaSche, 26.02.2005
    #2
  3. der_mac(k)

    der_mac(k) MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    ich möchte wahrscheinlich das selbe machen da ich keinen fernseher habe aber ne usb tvkarte die man in der windows welt schon für 50€ kriegt kostet für mac MINDESTENS 100.......... :( fernseher besorgen , mach ich auch
    bei mir wirds nen 12"ibook da is das eh besser ;)
     
    der_mac(k), 26.02.2005
    #3
  4. Ghost Dog

    Ghost Dog Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    hm, shit, wie ichs vermutet habe. Von dem Elgato-Dings hab ich schon so ungefähr gewusst. Hatte gehofft, dass es was günstigeres gibt. Schade, man. Gibts keine Mac-Treiber für so ne WinUSB-TV-Box für 60€?? oder sonst irgendein Adapter? Grrrr... Das Ding ist: Ich bin grad Grundwehrdienstleistender und möchte mir deswegen ein Laptop zulegen, den ich aber später auch für mein Studium brauche. Hätte halt gerne während der restlichen Bund-Zeit noch etwas Xbox gezockt, ohne gleich nen riesigen Fernseher mitnehmen zu müssen. ( fahr mit dem Zug).....
     
    Ghost Dog, 26.02.2005
    #4
  5. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Komprimierer, ich habe ein EyeTV, gehen NICHT, die Verzögerung durchs digitalisieren reicht schon aus, damit es unspielbar wird, das Bild hinkt etwas nach!

    Nimm doch den Monitor der Dose und kauf einen AV-zu-VGA Wandler, das klappt bei mir bestens und ich muss nicht mehr dauernd umstecken.
     
    Flupp, 26.02.2005
    #5
  6. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Also bei der Schweizer Armee haben wir eine XBox an den Beamer im Schulungszimmer angehängt, mit Halo haben wir mehr Taktik gelernt als in der Ausbildung ;)
     
    Flupp, 26.02.2005
    #6
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Leider gibts keine billigen TV-Lösungen für den Mac. Vielleicht findet man ja über eBay eine gebrauchte USB-TV-Box für Mac, aber eher wohl nicht, und wenn, dann wahrscheinlich weit über 100€. Über Firewire-DV-Konverter gehts auch billiger, aber:
    kein TV-Tuner und eine Zeitverzögerung von ca. 1/2 sek (also für Konsole ungeeignet). Gerade an meinem iMac 20" wäre Konsole über den TFT doch so schön! :(
     
    Tensai, 26.02.2005
    #7
  8. Ghost Dog

    Ghost Dog Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal: das forum hier ist genial! so schnell wie hier Antworten eintrudeln.... sauber!
    Hmm... noch blick ich nicht ganz durch: bei was ist es so langsam? wenn ich über firewire connecte?? also ich hab die ganze konstellation bei nem Kumpel gesehen, aber der hatte halt nen Dosen-Laptop + USB-TV-Box + daran ne Ps2... das hat wunderbar gefunzt....
    Flupp empfiehlt mir also die xbox über Dosen-Monitor laufen zu lassen. Dann muss ich ja aber wieder nen Monitor schleppen... dat bringt mir also nicht soviel... ich müsste jetzt sowas hören wie: "hey bei ebay gibts nen genialen usb to video adapter... der funzt super" :)

    @Flupp: Is das jetzt dein Ernst gewesen mit der schweizer Armee?? Wäre ja zu derb. Ich glaub ich bin bei der falschen Bundeswehr. :)
     
    Ghost Dog, 26.02.2005
    #8
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Also bei meinem Analog zu DV (Firewire) Konverter allein tritt noch keine sichtbare Verzögerung auf! Erst die Darstellung des DV-Signals als DV-Bild auf dem Mac erzeugt die Verzögerung (softwareseitige Dekodierung des DV-Signals), ist auf meinem PC aber genauso! Wenn man die Videoqualität der Dekodierung runtersetzt (kein Deinterlacing, grobe Darstellung) wird die Verzögerung geringer, aber immer noch als Verzögerung wahrnehmbar.
     
    Tensai, 26.02.2005
    #9
  10. Ghost Dog

    Ghost Dog Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    hmm... wie kann ichs also lösen? Mit so nem Elgato-Dingens geht dass dann aber 100%, oder??? vielleicht komm ich ja gebraucht tatsächlich günstig ran....
     
    Ghost Dog, 26.02.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Konsole iBook
  1. phattomatic
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.520
    rembremerdinger
    05.10.2014
  2. eldiablo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    844
    Rupp
    29.11.2011
  3. marc1
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.273
    AgentMax
    09.05.2011
  4. chair0n
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.185
    karolinchen
    05.06.2010
  5. goldfrapp
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    457
    Halomile
    17.02.2007