Konfiguration von 40" Samsung an 27" iMac?

Diskutiere das Thema Konfiguration von 40" Samsung an 27" iMac? im Forum Mac Zubehör.

Schlagworte:
  1. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Ich habe gestern meinen 40" Fernseher per Mini Displayport/HDMI Adapter plus Kabel an meinen iMac angeschlossen.

    Der Fernseher wird problemlos erkannt. Bild und Ton werden beide sauber übertragen.

    Ich hätte gerne gewusst, ob es noch weitere Einstellungsmöglichkeiten (oder ein Tool) gibt, wo man mehr als die Auflösung der beiden Displays verändern kann? Vielleicht geht das Ganze auch mit Bordmitteln und ich finde die Option dafür nur nicht.

    Der Fernseher soll eigentlich nur das Bild des iMac duplizieren, soll also kein klassischer Zweitmonitor sein. Allerdings sollen beide Geräte ihre native 16:9 Auslösung behalten. (2560x1440 bzw. 1920x1080)

    Bedient soll der Fernseher dann via Magic Trackpad.
     
  2. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.473
    Zustimmungen:
    2.656
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Wie soll der Zweitmonitor den Inhalt spiegeln und eine andere Auflösung haben?

    Gruß Tilo
     
  3. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Nachdem es das gleiche Seitenverhältnis ist, sollte das doch möglich sein (?)

    Ich möchte halt auf beiden Geräten die bestmögliche Auflösung haben.

    Wenn spiegeln nicht möglich sein sollte, bräuchte ich aber zumindest einen funktionierenden Vollbildmodus von Programmen, die ich in den Fernseher verschiebe. Habe das gestern vergeblich mit iTunes, Safari und VLC versucht. Sobald ich das Vollbild aktiviere, wird der Fernseher schwarz bzw. ich habe einen Rand des Fernsehbildes teilweise auf dem iMac.
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Bei VLC kann man das Videodevice auswählen. Siehe Menu Video -> Vollbildausgabegerät.
     
  5. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Ok, VLC funktioniert. Kann man das auch noch so einrichten, dass ein Video automatisch auf dem Fernseher im Vollbild ausgegeben wird, also ohne das Fenster verschieben zu müssen?
     
  6. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    10.03.2005
  7. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Werde ich mal ausprobieren.

    Schade, dass scheinbar das Startverhalten von Anwendungen in Bezug auf den Zweitmonitor nicht feiner konfiguriert werden kann bzw. nur dann, wenn die Anwendung schon eine Option dafür vorsieht.
     
  8. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Die Option musste ich gar nicht aktivieren, er macht es automatisch. Danke!

    Allerdings stelle ich meine andere Frage hier noch einmal:
    Es gibt kein Tool, mit dem man einen Zweitmonitor besser als mit Bordmitteln unter OSX konfigurieren kann?
     
  9. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    VLC läuft wie geschmiert, auch die doppelte Audioverkabelung ist zufriedenstellend.

    Mich stört allerdings immer noch, dass ich den Zweitmonitor nur vom iMac aus bedienen kann.

    Daher nochmals eine ähnliche Frage wie oben:
    Gibt es eine Möglichkeit, OSX Steuerungsymbole wie die Taskbar oder Dock auch auf dem Zweitmonitor darzustellen?
     
  10. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.229
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Dazu musst den Monitor spiegeln; das willst ja aber nicht.
     
  11. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
  12. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Seit dem WE habe ich ein neues Phänomen:

    Mein Bootcamp Windows 7 (64bit) hat plötzlich die Auflösung von 2560x1440 auf 1920x1080, also auf die des Fernsehers geändert.

    In der Systemsteuerung gibt es jetzt auch nur noch die Option "Mehrere Monitore" und Auflösungen von 1920x1080 oder schlechter. Eine Auswahl des Ausgabegerätes o.ä. ist nicht möglich. In der Gerätesteuerung werden die Monitore nur als "PnP Monitore" ohne weitere brauchbare Details angezeigt.

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dies ein Windows- oder Bootcampproblem ist. Den Fernseher abzustecken hat nichts gebracht, ebenfalls die Installation des aktuellen AMD Treibers. Wobei sich die Suite unter Bootcamp scheinbar gar nicht installieren lässt. Ich hatte gehofft, dass ich vielleicht mit der AMD Suite die 2 Monitore wieder richtig einstellen kann.

    Unter OSX läuft weiterhin alles normal.
     
  13. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Nach etwas mehr Testen hat das Abstecken des Fernsehers etwas gebracht. Mit nur einem Monitor macht Bootcamp Win7 keine Probleme mehr, ich habe wieder die alte Auflösung. Sobald ich aber das HDMI Kabel wieder mit dem Fernseher verbinde, schaltet Win7 wieder auf die Option "Mehrere Monitore" um und ich kann nur noch die Auflösung des Fernsehers einstellen.
     
  14. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Keine Idee?
     
  15. padrak

    padrak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.09.2008
    Hmm, in einem Windowsforum macht die Frage vermutlich keinen Sinn; ich versuche es mal in einem alternativen Macforum.

    Falls ich die Lösung finden sollte, poste ich sie hier rein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...