1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Konfiguration iBook oder doch Powerbook?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Cing, 21.02.2005.

  1. Cing

    Cing Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir bei Mac(at)Campus.de folgendes bestellen:

    - Apple 12er iBook
    - zusätzlich 1024 MB RAM
    - 60 GB Festplatte
    - Verlängerung auf 36 Monate Garantie
    - Bluetooth intern

    Preis => 1335,-- Euro

    Ist die Konfiguration so einigermaßen klug gewählt?

    Ich möchte das iBook ggf. auch an einem 17er Röhrenmonitor (vielleicht kaufe ich mir später auch einen TFT) betreiben. Ist dafür das iBook geeignet? Was ist bei diesem Betrieb der Vorteil des Powerbook? Ich möchte dann völlig am externen Monitor (kann ich jede x-beliebige Maus&Tastatur anschließen?) arbeiten - kein geteilter Monitor o.ä..
    Das Powerbbok würde ja um die 350 Euro mehr kosten.

    Sollte man ggf. noch auf MAC OS TIGER warten?
    Als Software würde ich mir das MS Office 2004 for Mac Pro. kaufen. Kann dieses mit MS Select als Student für ca. 80 Euro erwerben. Damit hätte ich dann auch Virtual PC.

    Also, ist die iBook Anschaffung richtig?

    EDIT: Kann man einen Ipod als USB-Stick Ersatz nutzen?
     
  2. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    auf tiger warten lohnt sich im moment noch nicht. allerdings ist das powerbook für tiger (allein schon wegen der grafikkarte) besser geeignet als das ibook.
    was den externen monitor angeht, ist das powerbook insbesondere bei tft´s die erste wahl, da am ibook nur ein vga-ausgang zur verfügung steht, und der liefert eine schlechtere qualität als der dvi-ausgang des pb´s.
    an und für sich müsste die von dir gewählte konfiugration aber ausreichen.
    wenn du tastaturen mit windows-layout verwenden möchtest benötigst du evtl. einen ps/2->usb-adapter um diese am ibook anschließen zu können, sofern diese keinen usb-anschluss hat. mäuse kannst du alle mit usb-anschluss verwenden (oder aber mit adapter auch solche mit ps/2 schnittstelle)...
     
  3. Cing

    Cing Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet denn schlecht? Flackerndes Bild o.ä. ?
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    7
    Der vga-Ausgang des iBooks ist sicher nicht beste der Welt, aber bei weitem gut genug um daran einen Monitor dran anzuschliessen. Machen ja auch viele hier im Forum, wie z.B. ich. dvi mit dem Powerbook würde dir für deinen jetzige Röhre sowieso nichts bringen.

    Also: Kauf das so, wie du es jetzt konfiguriert hast. Ich würde mir das gleiche kaufen, wenn ich ein iBook kaufen wollte.

    Du kannst den iPod wie einen USB Stick, also als mobilen Datenträger verwenden. siehe Suchfunktion und FAQ

    Auf Tiger warten lohnt sich nur, wenn du jetzt keinen neuen Rechner brauchst. Dann könntest du allerdings auch noch auf die nächste Generation iBooks warten. Wenn du also noch ein halbes Jahr ohne neuen Rechner auskommst: warten, sonst kaufen. Du wirst es nicht bereuen!
     
  5. Cing

    Cing Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das entscheidet sich die nächsten Tage.
    Entweder brauche ich es sofort - dann nehme ich es so wie beschrieben.
    Oder aber erst in 5 Monaten - dann warte ich ;-).

    Könnte ich denn auch einen TFT an den VGA Ausgang anschließen?
    Oder benötigt der DVI ?
     
  6. noelrock

    noelrock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Das kommt auf den Monitor an...manche TFT's haben noch einen VGA-Input.
    Ansonsten braucht es einen VGA-DVI-Adapter.
     
  7. todi

    todi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    50
    aha. wollt auch grad antworten. stimmt alles ;-)
    folgendes noch: dieses adapter ist immer bei den rechnern dabei.
     
  8. insk

    insk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Gute Wahl, denke ich.
     
  9. H.Stony

    H.Stony MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich du wäre würde ich das kleineste pb nehmen...bringt einfach mehr
     
  10. Cing

    Cing Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das kostet aber leider auch 350 Euro mehr - lohnt das denn wirklich?