1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komplettes Öffnen und Entfernen des Plastiks zwecks Säuberung, Imac G3 350 Mhz

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von MacTobi86, 08.04.2005.

  1. MacTobi86

    MacTobi86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ich Suche eine Anleitung zum öffnen des o.g. Gerätes um ein Rauchergerät zu säubern. Leider hab ich im Internet nur Anleitungen gefunden wie man Arbeitsspeicher einbauen kann.

    Für Links oder gar Anleitungen wäre ich sehr dankbar!
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
  3. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
  4. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.790
    Zustimmungen:
    116
  5. MacTobi86

    MacTobi86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    ich habs geschafft. Im Prinzip kann man die Anleitung fürs Festplatten ausbauen nehmen. Die vordere Bildschirmfront und das rechte und links aussere Gehäuse ist nicht leicht aber möglich .

    Unter der Bildschirmfront da wo Imac steht ist ein Stück weiter zwei abdeckungen in Form eines durchgeschnittenen Kreises. Die muss man vorsichtig lösen. Darunter verbergen sie zwei Schrauben. Die bitte lösen. Das gleiche ist auch oben da wo des Mikro ist. Zu finden sind die Schrauben auch unter diesen Halbkreisen. Man muss nun das Farbige Gehäuse vom milchigen Gehäuse ausseinander hebeln, das macht man mit nem Schlitz Schraubenzieher. Das äußere Farbliche Gehäuse geht nach oben abziehen.

    Der Geruch ist vollständig entfernt worden mit "Armor All, Tiefenpfleger" 250ml 9,95 DM :) EAN: 067788102500. Benutzt ein grosses Becken und schrubbt mal ordentlich (Schrubbürste) und für die Detailarbeit nehmt ihr ne Zahnbürste.

    Ohne Garantie auf Erfolg und Vollständigkeit. Ich übernehme keinerlei Verantwortung auf eventuelle Schäden an eurem Gerät
     
  6. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Hab hier auch so einen "Stinker". Wenn der ne Weile läuft könnte man k*****. Falls er wieder verreckt, werde ich mich mal dran machen...die S** :)

    Blaupunkt