1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komletter Reset von OS X (mal wieder)

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Ic3T, 22.06.2005.

  1. Ic3T

    Ic3T Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hi! hab hier ein rießen problem! (schon zum 2ten mal)

    war jetzt 4 tage auf dienstreise und jetzt wo ich wiederkomm und meinen
    powermac starte (G5) ist die komplette software auf standart!!!!

    das heißt! meine downloads die in der warteschleife waren ALLE weg
    itunes & iphoto listen ALLE weg!
    firefox geht überhaupt nichtmehr!!!!

    wie kann das sein das er alles auf reset setzt!?
     
  2. Wallaby

    Wallaby MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Schau in ->Programme->Dienstprogramme->Console
    ob er sich neu gestartet hat, und was als letzter Fehler auftaucht.
    Dort kannst Du womöglich einen Hinweis auf einen Fehler finden.
    Ansonsten kann ich bei den Angaben leider nichts sagen....
     
  3. Bist der einzige Benutzer des Rechners, oder haben da auch andere Zugriff drauf?

    michael
     
  4. Ic3T

    Ic3T Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    ich bin der einzige der auf den rechner zugriff hat...
    wie kann ich die fehler in der console auslesen?
     
  5. kodjo

    kodjo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Erstmal die Mac- Standard-Streicheltherapie: Benutzerrechte per Festplatten - Dienstprogramm reparieren. Könnte ja sein, dass die Ablage von Konfigurationsdaten in der Library durch falsche Benutzerrechte blockiert ist.
    Wenn es daran nicht lag, hier weiter nachbohren.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Ich vermute, dass (aus welchen Gründen auch immer) ein neuer Benutzerordner angelegt worden ist und Deine Daten noch in dem ursprünglichen Ordner vorhanden sind.

    Um das zu prüfen, öffnest Du Terminal und gibst folgendes ein:
    ls -la /Users
    Poste bitte das Ergebnis, dann sehen wir weiter.
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Meine Standardfragen bei solchen Geschichten:

    - File Vault an und mal den Rechner mal abwürgen müssen?
    - In der Finderleiste den Namen des Home geändert?
     
  8. Meine Stndardfrage: Hast Du mal Erste Hilfe laufen lassen?