1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komischer Destillerfehler

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von claudiac, 09.02.2005.

  1. claudiac

    claudiac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kann Jemand mit dieser Meldung was anfangen?
    Konvertierung von katschberg.indd
    Start: Mittwoch, 9. Februar 2005 um 16:32 Uhr
    Quelle: /Users/claudia/Desktop/katschberg.indd
    Ziel: /Users/claudia/Desktop/katschberg.pdf
    Adobe PDF-Einstellungen: /Users/Shared/Adobe PDF 6.0/Settings/PDFX1a.joboptions
    %%[ Error: undefined; OffendingCommand: Ìıÿ FÂΩ1ÔÁ˛t∑ DOCUMENT ]%%
    %%[ Flushing: rest of job (to end-of-file) will be ignored ]%%
    %%[ Warning: PostScript error. No PDF file produced. ] %%
    Dauer: 0 Sekunden (00:00:00)
    **** Jobende ****
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Claudia,

    hast du die „üblichen Verdächtigungen“
    wie Schriften und Bilder schon über-
    prüft. Könnte mir auch vorstellen, daß
    dem Distiller irgendetwas in deiner
    ps-Datei nicht geschmeckt hat, was
    auch nicht den X1a-Restriktionen ent-
    spricht.

    Unter anderem müssen bei den PDF-X-
    Normen folgende Dinge zutreffend sein:

    • Alle Schriften müssen eingebettet sein
    • Boxen müssen korrekt gesetzt sein
    • keine Multimedia-/interaktive Bestandteile
    • Angabe ob Überfüllung oder nicht
    • keine OPI-Kommentare
    Speziell für PDF-X1a:
    • keine ICC-Profile

    Mit was für einem PS-Printer und
    mit welcher ppd wurde die PostScript-
    Datei geschrieben?




    Gruß
    Ogilvy
     
  3. stefan-at-work

    stefan-at-work MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    12
    Wie bitte soll das gehen? Der Distiller konvertiert ps und eps-Dateien, aber offene Indesign-Dokumente... oder hab ich was verpasst?
     
  4. claudiac

    claudiac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    @ stafan
    bekomme die Meldung egal was ich versuche.